Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#1776 von MysticSteam ( gelöscht ) , 08.08.2013 13:54

Zitat von Brille im Beitrag #1773

finde auch das das liquid vom geschmack her ziemlich stark ist,

vielleicht sollte ich mit weniger aroma das nächste mal mischen damit der geschmack nicht so intensiv ist.

eigentlich habe ich den lite ja wegen geschmacksverbesserung geholt, aber dies ist mir doch ein wenig zu intensiv.




Der Lite hat im Vergleich zu anderen Verdampfern einen sehr aromatischen Geschmack - ist ne schöne Sache, kannst Du einfach runter mischen und Aroma sparen und die Wicklung setzt sich durch weniger Aroma dann auch nicht so schnell zu


MysticSteam

RE: Kayfun Lite

#1777 von Be-Bop , 08.08.2013 13:55

der intensive geschanmack ist der grösste vorteil von kayfuns
und die dampfmenge ist auch sehr ordentlich, besser gehts kaum.
kondenswasser bildet sich von alleine (bei jedem verdampfer) nach etwas längerem dampfen.
im liegen dampfen also nicht zu empfehlen, dadurch kommt immer paar tröpfchen ins mund.

man kann das kondenswasser aber ganz einfach ab und zu mal rausschütten,
(so wie man es damals mit dem altem quicksilber fieber thermometer gemacht hat)


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 08.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1778 von Brille , 08.08.2013 14:13

danke schonmal für die tipps, werde es im auge behalten eventl. mal wieder neu wickeln.
dient ja auch der übung, wobei meine nerven ziemlich stark beansprucht werden.

@ Vapor^Tom:
ich denke das blubbern würde kommen wenn ich weiter zieh, hab aber dann frühzeitig aufgehört weiter zu ziehen, weil keine lust hatte das die ganze soße im schlund landet.
komischerweise kann ich teils wieder normal ziehen wenn ich den akkuträger in einer anderen position festhalte.

habe aber dann immer neu gewickelt, weil das ja bestimmt nicht sinn der sache sein kann.

gibt es eigentlich eine möglichkeit das liquid aus dem tank zu bekommen falls neu gewickelt werden muss.
mein liquid verbrauch geht ernorm nach oben wenn ich WIEDER MAL festelle das die wicklung nicht funktioniert.


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1779 von Brille , 08.08.2013 14:16

@ Prager

hm, schade das ich den kayfun nicht im liegen nutzen kann oder sollte, lol.
hätte man das hier im thread angesprochen hätte ich mir direkt noch nen stuhl dazu bestellt.

aber mal ehrlich, das teil muss doch funktionieren auch wenn man entspannt aufm sofa liegt, ohne die dollsten handbewegungen zu machen das es funklioniert.


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1780 von Vapor^Tom , 08.08.2013 14:19

Zum entleeren einfach den Kay über einer Schale umgedreht öffnen. Das läuft dann durch die Topcap/Mundstück ab.
Ich denke die Kanäle liegen bei dir völlig offen, und der Liquidfluß wird nicht durch die Faser behindert/gedrosselt.
Ich würd mal nicht neu wickeln, sondern einfach die Faser bei offener Kammer mehr an die Kanläle legen/drücken.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1781 von Twinc , 08.08.2013 14:20

Zitat von Brille im Beitrag #1778

gibt es eigentlich eine möglichkeit das liquid aus dem tank zu bekommen falls neu gewickelt werden muss.
mein liquid verbrauch geht ernorm nach oben wenn ich WIEDER MAL festelle das die wicklung nicht funktioniert.


Sollte doch ganz ähnlich wie beim 3er gehen ...oder?
Spritzenkanüle durch aufgeschraubte Löchlein ...und den Tank mal locker leer gezogen....mit ner leeren Spritze.
So mache ich das - im Falle eines Falles mit meinem 3er auch ...
Natürlich macht es Sinn den K-Lite vorher vllt auf den Kopf zu drehen....


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014

zuletzt bearbeitet 08.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1782 von Vapor^Tom , 08.08.2013 14:21

Spritze geht natürlch *kopfklatsch*.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1783 von Be-Bop , 08.08.2013 14:22

Zitat von Brille im Beitrag #1778

gibt es eigentlich eine möglichkeit das liquid aus dem tank zu bekommen falls neu gewickelt werden muss.
mein liquid verbrauch geht ernorm nach oben wenn ich WIEDER MAL festelle das die wicklung nicht funktioniert.


mundstück erstmal rausnehmen, ein passende stöpsel finden und zu machen.
dann kannst du die base von oben! abschrauben und im z.b. glas abstellen und neu wickeln.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1784 von Brille , 08.08.2013 14:22

ok, werde heute abend mal gucken ob ich die faser vom sitz her verändere.
hab noch hoffnung das ich es hinbekomme.


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1785 von Be-Bop , 08.08.2013 16:51

Zitat von Brille im Beitrag #1779
@ Prager
hm, schade das ich den kayfun nicht im liegen nutzen kann oder sollte, lol.
hätte man das hier im thread angesprochen hätte ich mir direkt noch nen stuhl dazu bestellt.



extra für dich und andere, die im liegen dampfen/chillen wollen:
entweder mit schlauch auf dem mundstück, oder nen pipen mundstück besorgen,
geht hervorragend...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 08.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1786 von que , 08.08.2013 17:19

woow, jetzt gibts Kondome auch für den K-Lite :D



 
que
Beiträge: 437
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Innsbruck


RE: Kayfun Lite

#1787 von Kaimarg ( gelöscht ) , 08.08.2013 17:39

Zitat von Prager im Beitrag #1783
Zitat von Brille im Beitrag #1778

gibt es eigentlich eine möglichkeit das liquid aus dem tank zu bekommen falls neu gewickelt werden muss.
mein liquid verbrauch geht ernorm nach oben wenn ich WIEDER MAL festelle das die wicklung nicht funktioniert.


mundstück erstmal rausnehmen, ein passende stöpsel finden und zu machen.
dann kannst du die base von oben! abschrauben und im z.b. glas abstellen und neu wickeln.


Wie wärs mit einer einfachen Lösung?
Füllschraube öffnen, über Glas o.ä. Umdrehen, mit Finger Luftloch zuhalten und durchs Mundstück blasen. VD ist leer, alles ist sauber! Liquid verlässt den Lite genau da, wo's auch reingekommen ist. Schon mehrfach praktiziert!
Gruß, Kai


Kaimarg

RE: Kayfun Lite

#1788 von Second Moments , 08.08.2013 17:43

Mit Spritze und langer, stumpfer Nadel habe ich vorhin sogar Liquidwechsel gemacht.
Füllschraube raus, lange Nadel vorsichtig bis Bode rein, leicht schräg halten und langsam absaugen.
Neues Liquid rein und nach 10-20 Zügen habe ich neuen Dampf. Nicht ganz rein, aber passt mir.


Second Moments  
Second Moments
Beiträge: 215
Registriert am: 18.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Kayfun Lite

#1789 von Rebbycando , 08.08.2013 18:09

Das mit der langen Nadel mache ich auch immer, geht prima.


Rechtschreibfehler dienen zur Aufheiterung des Beitrags und unterliegen den Copyright.
Gefundene Rechtschreibfehler dürft ihr gern behalten.


 
Rebbycando
Beiträge: 896
Registriert am: 05.06.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dorsten


RE: Kayfun Lite

#1790 von Ostseedampfer , 08.08.2013 18:33

Schade ist nur das das gute Stück nirgends zu kaufen gibt...
Dafür liegt der 3.1 in den Shops wie Sauer-Bier, also wenn ich mein Hades nicht hätte würde ich echt verzweifeln.
Meint ihr das der KF-light noch wieder kommt?



 
Ostseedampfer
Beiträge: 77
Registriert am: 22.04.2012


RE: Kayfun Lite

#1791 von Gelöschtes Mitglied , 08.08.2013 23:21

Nein, war limitierte Auflage



RE: Kayfun Lite

#1792 von Captain Blackbird , 09.08.2013 02:26

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #1780
Zum entleeren einfach den Kay über einer Schale umgedreht öffnen. Das läuft dann durch die Topcap/Mundstück ab.
Ich denke die Kanäle liegen bei dir völlig offen, und der Liquidfluß wird nicht durch die Faser behindert/gedrosselt.
Ich würd mal nicht neu wickeln, sondern einfach die Faser bei offener Kammer mehr an die Kanläle legen/drücken.




Zitat von Brille im Beitrag #1778

mein liquid verbrauch geht ernorm nach oben wenn ich WIEDER MAL festelle das die wicklung nicht funktioniert.


Wenn der denn richtig läuft dann sowieso, keine Sorge...


Zitat von Ostseedampfer im Beitrag #1790
Schade ist nur das das gute Stück nirgends zu kaufen gibt...
Meint ihr das der KF-light noch wieder kommt?



Ja, die produzieren fleissig...
Hab ich vor 2 Tagen gesprochen.


Zitat von Brille im Beitrag #1779
@ ... mal ehrlich, das teil muss doch funktionieren auch wenn man entspannt aufm sofa liegt, ohne die dollsten handbewegungen zu machen das es funklioniert.



Tuts, einfach in Hirntod-Modus" schalten und machen.
Je genauer und perfekter man als neuling das machen will, desto mehr murks kommt bei raus...


paar posts zurück hats ein WEIBCHEN so hinbekommen, nu muss aber mal Eier zeigen

BEWEIS:
Zitat von Dampftussi im Beitrag #1737

Mein ERSTER Selbstwickelverdampfer
Nun hab ich meine erste Wicklung hinter mir.
Was soll ich sagen? Es dampft tatsächlich wie blöde.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1793 von Pandrion , 09.08.2013 07:17

Kayfun gestern gekommen. Ich Wickelanfänger. Habs gemacht wie der Captain es geraten hat. Kopf ausschalten und einfach machen. Erste Wicklung klappt auf anhieb. Works...

Schmeckt lediglich bisschen "scharf" ... Freistrecke oder so?


Mag keine Poser-Signaturen. Ich besitze halt ein Dampfgerät. Wem es wirklich interessiert Welches, kann mich ja fragen


 
Pandrion
Beiträge: 271
Registriert am: 29.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Laatzen


RE: Kayfun Lite

#1794 von Robert2207 , 09.08.2013 07:36

love. it. !



Robert2207  
Robert2207
Beiträge: 33
Registriert am: 02.04.2013


RE: Kayfun Lite

#1795 von Mundfein , 09.08.2013 11:34

Zitat von Pandrion im Beitrag #1793
Kayfun gestern gekommen. Ich Wickelanfänger. Habs gemacht wie der Captain es geraten hat. Kopf ausschalten und einfach machen. Erste Wicklung klappt auf anhieb. Works...

Schmeckt lediglich bisschen "scharf" ... Freistrecke oder so?


Ich würde eher vermuten, dass der Draht deiner Wicklung noch keine Patina hat und deswegen der Geschmack etwas verfälscht wird.
Sollte aber spätestens nach nem halben Tank vorbei sein.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1796 von blase tre61 , 09.08.2013 11:55

Sagt mal , hat jemand ne Ahnung warum bei meinem Lite immer so etwa nach der Hälfte der Tankfüllung das Ding anfängt zu siffen ???
Es läuft Liquid durch das Ansaugloch auf der Akuträger und es schnorchelt beim ziehen.Ich hab erst gedacht es ist was nicht richtig verschraubt... aber Fehlanzeige.
Passiert das anderen Leuten auch ??
L.G.aus dem sonnigen HH


 
blase tre61
Beiträge: 75
Registriert am: 24.04.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1797 von I7ILYA7I , 09.08.2013 13:07

Hab ich mir gebastelt, Kayfun Lite "SHORT MOD"..



zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1798 von Second Moments , 09.08.2013 13:13

Zitat von blase tre61 im Beitrag #1796
Sagt mal , hat jemand ne Ahnung warum bei meinem Lite immer so etwa nach der Hälfte der Tankfüllung das Ding anfängt zu siffen ???
Es läuft Liquid durch das Ansaugloch auf der Akuträger und es schnorchelt beim ziehen.Ich hab erst gedacht es ist was nicht richtig verschraubt... aber Fehlanzeige.
Passiert das anderen Leuten auch ??
L.G.aus dem sonnigen HH


Wieviel sifft denn so ca.? Reines Liquid? Also wenn es mehr als nur ein Tröpchen ist, dann steht die Wicklung regelrecht im Liquid und läuft unter der Wendel raus.
Hatte ich bei meiner zweiten Wicklung. Keine Ahnung was los war...Faser eingeschraubt, zu locker alles, kein Plan. Verschraubt war alles richtig. Nach neuer Wicklung
läuft wieder alles. Bzw. es läuft nix mehr.
Gruß aus Eimsbüttel ^^


Second Moments  
Second Moments
Beiträge: 215
Registriert am: 18.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Kayfun Lite

#1799 von I7ILYA7I , 09.08.2013 13:14

Zitat von blase tre61 im Beitrag #1796
Sagt mal , hat jemand ne Ahnung warum bei meinem Lite immer so etwa nach der Hälfte der Tankfüllung das Ding anfängt zu siffen ???
Es läuft Liquid durch das Ansaugloch auf der Akuträger und es schnorchelt beim ziehen.Ich hab erst gedacht es ist was nicht richtig verschraubt... aber Fehlanzeige.
Passiert das anderen Leuten auch ??
L.G.aus dem sonnigen HH


Je leerer der Tank wird, desto mehr Unterdruck wird aufgebaut.
Je mehr Unterdruck, desto mehr Liquidnachfluss.

Das Faserpaket muss in der Kammer als "Stop" dienen.
Daher bitte mal Faserpaket überarbeiten.
Siehe dazu z.B. Post # 1775.

Außerdem Heizwendel-Abstand überprüfen. (zum Luftloch).


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1800 von Der Michi , 09.08.2013 13:17

Wäre doch eigentlich ein Zeichen dafür, dass die Wicklung zu tief hängt und/oder die Faserenden nicht über den Liquidkanälen anliegen!


Greetz, der Michi

Diese Nachricht könnte Spuren von Smiley´s enthalten!


 
Der Michi
Beiträge: 1.529
Registriert am: 24.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: HB


   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen