Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Subohm Rauchen auf Backe?

#1 von Dazfan , 04.05.2016 19:26

Geht das überhaupt?? :D Bzw gibt es da einen Verdampfer, mit dem man das machen kann?

Ich rauche nicht so gerne auf Lunge, lieber auf Backe. Alle subohm Verdampfer die ich geraucht habe (waren nicht viele) konnte man gar nicht auf Backe rauchen :/



Dazfan  
Dazfan
Beiträge: 90
Registriert am: 04.05.2016


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#2 von JT1983 , 04.05.2016 19:37

Subohm ist eher nichts für Backendampfer. Es gibt aber auch Subohm Verdampfer bei denen man die Airflow für Backendampfer einstellen kann und dann auch noch eher Backendampfer Coils wie zum Beispiel beim Cubis. Da gibt es mehrere Coils zur Auswahl und du kannst den Zugwiderstand entsprechend anpassen.


Rock on'

Greetz JT


 
JT1983
Beiträge: 487
Registriert am: 17.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: W'tal

zuletzt bearbeitet 04.05.2016 | Top

RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#3 von Dazfan , 04.05.2016 19:41

Ich habe das mit meiner aspire Platz versucht, 0,4ohm und die airflow komplett runtergedreht, geht trotzdem nicht auf Backe :D aber rauche die ab und zu mal auf 30 Watt und auf lunge. Der Geschmack ist einfach sehr geil.
Aber danke für die Antwort :)



Dazfan  
Dazfan
Beiträge: 90
Registriert am: 04.05.2016


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#4 von JT1983 , 04.05.2016 19:44

Deswegen hatte ich ja auch Backendampfer Coils vorgeschlagen wie es sie beim Cubis gibt. 0,6 ohm, 1 ohm und 1,5 ohm. Glaube nicht das die 0,4 von Aspire fürs Backendampfen gedacht bzw geeignet sind.

Habe den Aspire Triton mini, da gibt es extra noch 1,8 ohm Coils, die kann !an gut auf Backe dampfen. Geschmacklich auch sehr gut.


Rock on'

Greetz JT


 
JT1983
Beiträge: 487
Registriert am: 17.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: W'tal

zuletzt bearbeitet 04.05.2016 | Top

RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#5 von liberty29 , 04.05.2016 20:07

Sub ohm Geräte auf backe zu dampfen ist so ein Schwachsinn.
Sub ohm Geräte und coils sind für direkt auf Lunge.
Aber es gibt so viele coils und Geräte die nicht für sub ohm sind also für die backendampfer also die Klassiker.
Am man sollte sich schon vorher informieren bevor man einfach Sachen versucht wo man sich mit auskennt.
Weil dann liest man so ein blödsinn wie Explosion eine e ziggi



liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.226
Registriert am: 30.01.2014


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#6 von liberty29 , 04.05.2016 20:08

Sich nicht mit auskennt!!!!!



liberty29  
liberty29
Beiträge: 3.226
Registriert am: 30.01.2014


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#7 von Vapeuristi , 04.05.2016 20:12

....


Vapeuristi  
Vapeuristi
Beiträge: 757
Registriert am: 15.03.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.05.2016 | Top

RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#8 von JT1983 , 04.05.2016 20:15

@liberty29 ganz schön aggressiver Ton einem Newbie gegenüber finde ich. Das hätte man auch ein bisschen freundlicher formulieren können.


Rock on'

Greetz JT


 
JT1983
Beiträge: 487
Registriert am: 17.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: W'tal


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#9 von Vapeuristi , 04.05.2016 20:17

Naja, der Fragesteller sucht ja jetzt die Infos. Manchmal muss man da halt durch und aus Erfahrung wird man klug. Das blöde ist, dass man ja schon fast eine Schulung braucht, um da einigermaßen durchzublicken. Und viele Verkäufer in Shops drehen Dir auch alles an, egal, ob das passt. Selber schon erlebt.


Vapeuristi  
Vapeuristi
Beiträge: 757
Registriert am: 15.03.2016
Geschlecht: männlich


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#10 von tuxmuck , 04.05.2016 21:08

Zitat von Dazfan im Beitrag #1
Bzw gibt es da einen Verdampfer, mit dem man das machen kann?


Mit Fertigverdampfern sieht es da schlecht aus, alldieweil solche Verdampferköpfe im Subohmbereich einen dafür konzipierten Luftdurchlass zum Lungendampfen haben - sprich, zum Backendampfen viel zu viel Luft durchlassen. Mit der AFC kann man das nur unbrauchbar lösen -

Mit dem Kanger Subtank bzw. Toptank und deren RBA kann man das aber hervorragend lösen. In die RBA schraubt man den 3,5mm Pluspol heraus und ersetzt ihn durch die 2,0 oder 1.6mm Pluspolschraube von pipeline -
http://www.pipeline-store.de/verdampfer-...ierung-rba.html
Perfekt! zum Backendampfen und der Widerstand der Wicklung spielt jetzt keine Rolle mehr. So kann man also problemlos mit z. B. 0,5Ohm auf Backe dampfen.


 
tuxmuck
Beiträge: 1.422
Registriert am: 29.04.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#11 von Spledid_One , 04.05.2016 21:22

Passen die überhaupt noch in die V2 bzw. Plus RBA rein?


 
Spledid_One
Beiträge: 1.162
Registriert am: 05.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Kassel


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#12 von tuxmuck , 04.05.2016 21:24

In die V1 und V2 auf jeden Fall -
Was verstehst du unter Plus RBA?


 
tuxmuck
Beiträge: 1.422
Registriert am: 29.04.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#13 von kosch , 04.05.2016 21:27

Also meine Frau dampft auf Backe und das auch mit zwischen 0.7- 1.2 ohm. Ja es geht - Selbstwickler sei dank.
0.32 - 0.40 Kanthal a1 und V2A Draht.
Allerdings liegt das an mir - ich kann den feinen Draht nicht gut wickeln. bzw. ich verliere die Geduld mit dem filigranen Zeugs.
*duckundweg*


 
kosch
Beiträge: 756
Registriert am: 26.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 40km von Stuttgart
Beschreibung: meistens beschäftigt


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#14 von Spledid_One , 04.05.2016 21:32

Zitat von tuxmuck im Beitrag #12
In die V1 und V2 auf jeden Fall -
Was verstehst du unter Plus RBA?


Danke Dir

V2 ist die Plus. Steht ja drauf "Mini RBA Plus"


 
Spledid_One
Beiträge: 1.162
Registriert am: 05.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Kassel


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#15 von tuxmuck , 04.05.2016 21:34

Zitat von kosch im Beitrag #13

Allerdings liegt das an mir - ich kann den feinen Draht nicht gut wickeln. bzw. ich verliere die Geduld mit dem filigranen Zeugs.


Geht mir genau so -
Mit Subohm habe ich eigentlich nichts am Hut, aber mit 0,25er Draht bekomme ich die Kriese. Deshalb 0,4er


kosch hat das geliked!
 
tuxmuck
Beiträge: 1.422
Registriert am: 29.04.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#16 von Ike , 04.05.2016 21:40

Da gehen die Meinungen ziemlich auseinander, zumal der Widerstand (Ohm) nicht direkt etwas mit der Zugart zu tun hat.

Direkte Lungenzüge mag ich nicht besonders, allzu festen Zug aber auch nicht. Und "fest" bedeutet für jeden etwas anderes! So ist es vom Dampfverhalten erst einmal egal, ob eich die Subtank-Mini-RBA nun mit Edelstahldraht bei 0,5 Ohm oder mit Kanthal bei 1,5 Ohm wickle, beides beschert mir um die 20 Watt herum ein angenehmes Dampfen und einen sehr guten Geschmack. Die Luftregulierung habe ich meist auf die zwei kleinen Löcher eingestellt, und fester möchte ich den Zug auch für MTL nicht mehr haben.

Letzteres werden andere anders sehen, daher auch der Tipp mit den Reduzierhülsen, aber Dampfen ist halt sehr individuell, weshalb ich auch wenig Verständnis dafür habe, wenn hier persönliche Vorlieben als allein selig machende Wahrheit wie "Sub ohm Geräte auf backe zu dampfen ist so ein Schwachsinn." hingestellt werden!


 
Ike
Beiträge: 283
Registriert am: 23.06.2014
Geschlecht: männlich


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#17 von MarkPhil , 04.05.2016 21:41

Leute, bitte, könntet ihr mal aufhören Modewörtern einen künstlichen Sinn zu geben?

Merke:
Mit einem geregelten Akku(-träger) ist der Widerstand der Wicklung vollkommen schnurzpiep egal!

Richtig ist, dass die meisten Fertig-Dampfen die auf hohe Leistung ausgelegt sind mit Fertig-Köpfen ausgestattet sind, die weniger als 1 Ohm (sprich SubOhm) haben, aber das hat NICHT DAS GERINGSTE damit zu tun, dass das Wort "Subohm" irgendwas mit der Leistung in Watt zu tun hätte.

Für die Leistung ist einzig und alleine die Menge Liquid-Nachfluss zuständig.
Grosse Liquid-Kanäle bei zu kleiner Leistung -> sifft
Kleine Liquid-Kanäle bei zu grosser Leistung -> kokelt

Für die Frage ob auf Backe oder auf Lunge dampfen ist einzig und alleine die Grösse der Luftzufuhr zuständig, die allerdings auch wieder im Verhältnis zur Leistung stehen muss.
Grosse Luftzufuhr bei kleiner Liquid-Zufuhr -> kommt nur warme Luft, bzw. ganz dünner Dampf
Kleine Luftzufuhr bei grosser Liquid-Zufuhr -> säuft ab

Es gibt nicht das allerkleinste Problem einen TFV4 mit 2,0 Ohm zu wickeln und 50 Watt zu dampfen.
Es gibt auch nicht das geringste Problem einen EVOD mit 0,3 Ohm zu wickeln und 7 Watt zu dampfen.
Da hat das Eine mit dem Anderen schlicht nichts zu tun.
Auch wer Fertig-Verdampfer mit Fertig-Köpfen kaufen will, der muss nur auf die Grösse von Luft- und Liquid-Zufuhr achten, aber NICHT auf den Widerstand.


Ike, phlegmor und Baumbiß Hellschuppe haben das geliked!
 
MarkPhil
Beiträge: 6.822
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#18 von Vapeuristi , 04.05.2016 21:42

Zitat von tuxmuck im Beitrag #10
Zitat von Dazfan im Beitrag #1
Bzw gibt es da einen Verdampfer, mit dem man das machen kann?


Mit Fertigverdampfern sieht es da schlecht aus, alldieweil solche Verdampferköpfe im Subohmbereich einen dafür konzipierten Luftdurchlass zum Lungendampfen haben - sprich, zum Backendampfen viel zu viel Luft durchlassen. Mit der AFC kann man das nur unbrauchbar lösen -

Mit dem Kanger Subtank bzw. Toptank und deren RBA kann man das aber hervorragend lösen. In die RBA schraubt man den 3,5mm Pluspol heraus und ersetzt ihn durch die 2,0 oder 1.6mm Pluspolschraube von pipeline -
http://www.pipeline-store.de/verdampfer-...ierung-rba.html
Perfekt! zum Backendampfen und der Widerstand der Wicklung spielt jetzt keine Rolle mehr. So kann man also problemlos mit z. B. 0,5Ohm auf Backe dampfen.



Oder man nimmt die Selbstwickelköpfe eines Ego One-Verdampfers und tauscht die untere Hülse der 0,5 Ohm Köpfe mit denen der 1 Ohm-Köpfe und kann so mit 0,5 Ohm backendampfen. Einfacher ist es natürlich, sofort die 1 Ohm-Köpfe zu nutzen.:) Ist übrigen ein völlig unterschätztes Teilchen, dieser Verdampfer. Klasse zum Backendampfen geeignet und dazu noch sehr günstig zu bekommen.


Ike hat das geliked!
Vapeuristi  
Vapeuristi
Beiträge: 757
Registriert am: 15.03.2016
Geschlecht: männlich


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#19 von Ike , 04.05.2016 21:45

Das gilt mit den CLR-Köpfen auch für den Tron, den ich sehr gerne mag.


 
Ike
Beiträge: 283
Registriert am: 23.06.2014
Geschlecht: männlich


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#20 von phlegmor , 04.05.2016 21:57

Wurde ja schon gesagt: Ja im Prinzip geht das. Richtige Backenzug-Verdampfer sind aber je nach Bauart eher bei um die 1 Ohm (als Untergrenze) zufrieden.

Der (elektrische) Widerstand ist eigentlich auch zweitrangig hinter dem Zugwiderstand.
Wenn ich Deine Frage umformuliere in "Kann man Verdampfer mit geringen Zugwiderstand auf Backe dampfen?", dann wäre die Antwort: Ja, bedingt. Mit den Nebelmostern, die man heute so bekommt, wirst Du keinen zufriedenstellenden Backenzug hinbekommen. Bei Verdampfern, die gerade so an der Grenze sind, kann man sich eine spezielle Backenzugtechnik antrainieren, ist aber nicht so einfach.
Beispiel: Ich habe hier einen UTA2-Clone. An sich ein Backenzug-Verdampfer, der allerdings bei jeder Airflow-Einstellung bis auf "weit offen" pfeift. Ich habe lange mit diesem Verdampfer gehadert, bin aber nie richtig warm geworden mit ihm, bis ich mir angwöhnt habe, mit ihm auch bei weit geöffnetem Luftzug ganz langsam trotzdem auf Backe zu ziehen. Mit etwas mehr Watt als gewohnt, einem schönen schweren Liquid und einer gehörigen Portion Entspanntheit genieße ich ihn heute sehr, allerdings eher als Abwechslung zu meinen anderen Backenzugverdampfern, die weitaus häufiger in Gebrauch sind.
Den UTA wickle ich im Übrigen nicht immer aber manchmal auch mal auf 0,8 Ohm, was zeigt, dass Subohm erst mal direkt nichts mit Backe oder Lunge zu tun hat.

Grüße! Hoffe, ich konnte helfen.


(p.s.: Sag lieber Dampfen statt Rauchen, sonst kommt hier im Forum irgendwann die "Das heißt Dampfen"-Polizei aus den Büschen gestürmt. 8))


 
phlegmor
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.07.2015


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#21 von tuxmuck , 04.05.2016 21:59

Zitat von MarkPhil im Beitrag #17

Grosse Liquid-Kanäle bei zu kleiner Leistung -> sifft
Kleine Luftzufuhr bei grosser Liquid-Zufuhr -> säuft ab


Weder das eine noch das andere tut eine Kanger RBA mit den grossen Liquidlöchern und der kleinen 1,6mm Luftzuführung bei 10 Watt.


 
tuxmuck
Beiträge: 1.422
Registriert am: 29.04.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#22 von MarkPhil , 04.05.2016 22:02

Zitat von tuxmuck im Beitrag #21
Zitat von MarkPhil im Beitrag #17

Grosse Liquid-Kanäle bei zu kleiner Leistung -> sifft
Kleine Luftzufuhr bei grosser Liquid-Zufuhr -> säuft ab


Weder das eine noch das andere tut eine Kanger RBA mit den grossen Liquidlöchern und der kleinen 1,6mm Luftzuführung bei 10 Watt.




Die Kanger RBA, zumindest die V2 davon (ich liebe sie) regelst du selber, indem du mehr oder weniger Watte von innen vor die Löcher legst.
Je mehr Watte und/oder je fester die gepresst ist, desto kleiner wird die effektive Grösse der Liquid-Zufuhr.
Das hat aber immer noch nicht das Allergeringste damit zu tun, ob die Wicklung 0,5 oder 1,5 Ohm hat.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.822
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#23 von phlegmor , 04.05.2016 22:02

Ansonsten reih ich mich ein in die Riege derer, die Dir einen Verdampfer mit den 1 Ohm CLR-Köpfen empfehlen, die sind echt gut. So ein Tron kostet nen Zehner?


 
phlegmor
Beiträge: 1.889
Registriert am: 08.07.2015


RE: Subohm Rauchen auf Backe?

#24 von YMG , 04.05.2016 22:02

gibt für den eGo-Mega (Keine Ahnung wo die Coils noch reinpassen) extra 0,25NI Köpfe für Backendampfen.
Haben eine viel kleinere Luftöffnung als die 0,2er.


 
YMG
Beiträge: 19
Registriert am: 22.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessisches Hinterland
Beschreibung: klein - laut - aber eigentlich ganz lieb


   

TFV4 kratzt ein Coil mehr als der andere?




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen