Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

No Atomizer - Short - Low - Lösungsansatz

#1 von MaGue , 17.08.2016 08:38

Moinmoin Gemeinde ;)

Gestern Abend war mir mal nach etwas mehr Dampf. In letzter Zeit eher die Ausnahme.
Das habe ich zum Anlass genommen meine beiden ca. 6 Montate alten eleaf Melo2 zu reinigen.
Diese hatten mich mich und meine Freu in letzter Zeit erst ab und zu, dann immer öfter mit komischen Atomizer Meldungen begrüßt.

Nach der Reinigung und dem Aufsetzen der beiden Melos bekam ich sowohl auf dem istick TC60W als auch auf dem istick TC100W ständig komische Meldungen.
Von No Atomizer über Atomizer Low bis hin zu Atomizer Short war alles dabei.
Beim Tausch untereinander habe ich dann auch kurzzeitig funktionierende Zustände erreicht - kurzzeitig.
Also habe ich mein Multimeter aus der Werkstatt geholt und beide Verdampfer sowie auch die Köpfe durchgemessen.
Ergebnis: Einwandfrei. Kontakt wo Kontakt sein soll, 0,16 Ohm im Kopf kommt sehr genau hin.

Es war mir einigermaßen schleierhaft was da los ist, also habe ich mal google und youtube angeworfen und gesucht.
Gefunden habe ich den Ansatz daß man bei den eleafs sowie auch bei Joyetech Geräten (Cubis glaube ich) den Pluspol irgendwie nach oben ziehen soll.
Das funktionierte aber irgendwie auch nur vorrübergehend.


Komischerweise funktionieren auf beiden Geräten die Verdampfer Joyetech Cubis Pro sowie auch der Svoemesto Kayfun 5 einwandfei!
Auch haben wir das Problem bisher überhaupt nicht gehabt.
Bisher hatten wir die Ti 0,15 Ohm Verdampferköpfe und die CL RBA benutzt.
Erst seit dem Umstieg auf die Ni 0,15 Ohm Verdampferköpfe von Eleaf tritt das Problem bei uns massiv auf.


Vorhin habe ich nochmal rumprobiert und habs endlich begriffen.
Beim einschrauben des Melo 2 hat mir der TC100W kurzzeitig 0,16 Ohm angezeigt und als der Verdampfer gut aufgeschraubt war kam wieder die Meldung Atomizer Short.
Nochmal probiert: Atomizer Low. Nochmal runter und wieder rauf: Short.
Und zwischendrin kurz ein korrekter Widerstandswert im Display.

Aaah - Abstand!
Es scheint mir so daß vor allem bei den Ni Köpfen der Pluspol länger ist und den gefederten Pin im 510er Gewinde zu weit herausdrückt.
Schraubt man den Atomizer einigermaßen fest auf das Gerät muss das Material irgendwo hin und es wird scheinbar ein Kurzschluss produziert.

Nun habe ich testhalber drei Lagen 80g Druckerpapier übereinander gelegt und mit dem Locher in mehreren Schritten ein ausreichend großes Loch gestanzt.
So daß das 510er Gewinde durch passt.

Test: funktioniert

Ich hoffe damit kann dem Einen oder Anderen der ähnliche Probleme hat geholfen werden.
Da ich im Netz keinen wirklichen Lösungsansatz gefunden habe dachte ich ich schreibs mal hier rein.


schönen Gruß
Martin



- istick Pico, istick TC60W, istick TC100W, UD Balrog EX, Sigelei fuchai 213 -
- Geekvape Tsunami24, Avocado24, OBS Engine, Stattqualm Squape X Dream, Augvape Merlin, Shenray FEV clones, div. andere Clones.


 
MaGue
Beiträge: 297
Registriert am: 19.01.2016


RE: No Atomizer - Short - Low - Lösungsansatz

#2 von Dette , 17.08.2016 08:59

Ganz einfach, die Widerstände sind zu gering für die AT´s!
Weiß jetzt nicht genau bis wieviel die können, aber der IStick 60 geht bestimmt nicht unter 0,2 Ohm.
Einfach Köpfe mit höheren Widerständen verwenden, Problem gelöst.


 
Dette
Beiträge: 1.355
Registriert am: 05.11.2015


RE: No Atomizer - Short - Low - Lösungsansatz

#3 von MaGue , 17.08.2016 09:09

Das ist natürlich total falsch Dette
Der Widerstandswert ansich hat mit dem Problem nichts zu tun.
Die 0,15er Köpfe werden in den istick Kits sogar mitgeliefert.

TC60W:
Compatible coil: Kanthal coil (VW mode)/Nickel 200 coil (TC-Ni mode)/Titanium coil (TC-Ti mode)
Output wattage: 1-60W (VW/TC-Ni/TC-Ti mode)
Resistance range: 0.05-1ohm (TC-Ni/TC-Ti mode)/0.15-3.5ohm (VW mode)
Temperature range: 100-315℃/200-600℉(TC-Ni/TC-Ti mode)
Quelle: http://www.eleafworld.com/istick-tc60w-kit/

TC100W:
Output mode: VW/Bypass/TC(Ni/Ti/SS/TCR-M1,M2,M3) mode
Output wattage: 1-100W
Resistance range: 0.05-1.5ohm (TC modes)
0.1-3.5ohm (VW/Bypass mode)
Temperature range: 100-315℃/200-600℉ (TC modes)
Quelle: http://www.eleafworld.com/istick-tc100w-firmware-upgradable/

Gruß
Martin



- istick Pico, istick TC60W, istick TC100W, UD Balrog EX, Sigelei fuchai 213 -
- Geekvape Tsunami24, Avocado24, OBS Engine, Stattqualm Squape X Dream, Augvape Merlin, Shenray FEV clones, div. andere Clones.


 
MaGue
Beiträge: 297
Registriert am: 19.01.2016

zuletzt bearbeitet 17.08.2016 | Top

RE: No Atomizer - Short - Low - Lösungsansatz

#4 von harro , 17.08.2016 09:31

@MaGue, die 510er der o.g. geräte sind ziemlicher schrott, ich hab schon einen cuboid aufgemacht, der 510er hat nur minimal spiel, so das ein kurzer entsteht, ist schlecht zu reparieren da sehr wenig platz ist - ich habe neuen mod mit einem gescheiden fad daddy und dem cuboidboard bauen müssen, weil zum wegschmeißen war er mir zu schade


MaGue hat das geliked!
 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: No Atomizer - Short - Low - Lösungsansatz

#5 von MaGue , 17.08.2016 09:44

@harro
Harro! Vielen Dank für das Stichwort fad daddy!
Es tun sich ja Welten auf. Das gibts ja richtig gute Sachen zu kaufen.

Cuboidboard? Cubieboard?
Nicht im Ernst?!

Übrigens, ich habe vor Erstellung des Themas im Forum gesucht, aber keinen passenden Thread gefunden.
Mittlerweile werden mir unter diesem Thread passende Verwandte Themen angezeigt... naja. Sorry


Gruß
Martin



- istick Pico, istick TC60W, istick TC100W, UD Balrog EX, Sigelei fuchai 213 -
- Geekvape Tsunami24, Avocado24, OBS Engine, Stattqualm Squape X Dream, Augvape Merlin, Shenray FEV clones, div. andere Clones.


 
MaGue
Beiträge: 297
Registriert am: 19.01.2016

zuletzt bearbeitet 17.08.2016 | Top

   

Suche kompakten RTA für iStick Pico
AUGVAPE BOREAS RTA (eigentlich RDTA)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen