Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Joyetech eRoll

#151 von heimchen , 14.11.2012 12:55

Zitat von superdoek im Beitrag #150
Zitat von Hacore im Beitrag #148
naja ok am Preis muessen se echt was machen find ich doch momentan viel zu teuer xD

das sehe ich ganz genauso. schließlich kriegt man für diesen preis momentan noch ne stange zigaretten ;)


superdoek, wenn ich bloss wüsste, wie Deine Postings zu deuten sind ????


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#152 von superdoek , 14.11.2012 14:05

Zitat von heimchen im Beitrag #151
Zitat von superdoek im Beitrag #150
Zitat von Hacore im Beitrag #148
naja ok am Preis muessen se echt was machen find ich doch momentan viel zu teuer xD

das sehe ich ganz genauso. schließlich kriegt man für diesen preis momentan noch ne stange zigaretten ;)


superdoek, wenn ich bloss wüsste, wie Deine Postings zu deuten sind ????


ganz einfach! ein beispiel:
meine überlegungen am anfang waren folgendermaßen:

willst du dir wirklich einen provari für 200 euronen kaufen? das ist ein stück rohr mit ein bißchen (gut funtionierender elektronik drin).
meine antwort war: nein, ich bin doch nicht bescheuert, da gibt es billigeres.

danach waren meine überlegungen so:
würde ich 4 stangen zigaretten gegen einen provari tauschen?
meine antwort war: klar, die 4 stangen haben sich bei mir in 15 tagen in rauch aufgelöst und dann muß ich mir neue kaufen. der provari hält länger und funktioniert besser als der china-billigkram im gegenwert von 2 stangen zigaretten.

um auf die eroll zu kommen, die 50€ kostet und somit den gegenwert einer stange zigaretten darstellt:
man muß sich halt selber fragen was einem lieber ist, die laufzeit einer stange zigaretten oder die laufzeit eines eroll-sets, den gesundheitsaspekt jetzt mal außen vor gelassen.
ich persönlich halte 50€ für die neue bauform völlig in ordnung und sehe preise für gute hardware inzwischen mit anderen augen.


die presse war der richter, nichts als arschgesichter, machten uns zum phänomen, [URL=http://www.dampfertreff.de/t73179f233-Spekulationen-um-Eifeldampfer.html#msg1301119]ja so kanns gehn[/URL]. lyric by boehse onkelz
witz der woche: mein ody sifft.
HWV? nö, hab ja alles.


 
superdoek
Beiträge: 409
Registriert am: 12.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#153 von Gerri223 , 14.11.2012 14:30

Zitat von dappes im Beitrag #133
Jemand ne Ahnung wo man das Teil am günstigsten erweben kannn ? Gibts vieleicht schon Gebrauchte hier im Forum?


schau mal hier: http://e-zig-online.de/joyetech/joyetech...e-eroll-set.php

für einen deutschen Händler recht guter Preis wie ich finde


Ich bin ja noch gespalten was die eRoll angeht. Schick ist sie ja und das Prinzip finde ich auch gut. Für unterwegs bestimmt mal was anderes.....aber dieser Minitank.... :(


 
Gerri223
Beiträge: 582
Registriert am: 14.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Göttingen


RE: Joyetech eRoll

#154 von driver60 , 14.11.2012 14:33

Aber incl. 0% USt. Da stimmt doch was nicht.


dampfender Gruss driver60
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


driver60  
driver60
Beiträge: 512
Registriert am: 16.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#155 von Gerri223 , 14.11.2012 14:41

driver, ich bin zwar kein Händler und kenne mich nicht wirklich aus, habe das aber schon einige Male in shops gesehen. Soweit ich weiß muß ein Kleinunternehmer keine Umsatzsteuer ausweisen...berichtigt mich bitte wenn ich Mist erzähle.

Desweiteren bietet der shop im set noch kostenlos einen 2. Cone an und du hast unglaublich günstige Versandkosten wenn du versichert bestellst bzw. versandkostenfrei für unversicherten Versand.
Und nein ich bin nicht der Shopbesitzer oder arbeite da, hab nur bisher durchweg positive Erfahrungen mit dem SHop gemacht :)


 
Gerri223
Beiträge: 582
Registriert am: 14.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Göttingen


RE: Joyetech eRoll

#156 von spiegel , 14.11.2012 14:44

Zitat von superdoek im Beitrag #152
ich persönlich halte 50€ für die neue bauform völlig in ordnung und sehe preise für gute hardware inzwischen mit anderen augen.


Ja, wenn die "gute hardware" gute Ergebnisse bringt.

Ich hab auch schon für einige Kleingeräte Testberichte geschrieben, i.d.R. sehr positive, den gerade am Anfang überraschen die Kleinen ja oft durch ein (verhältnismäßig) gutes Dampfverhalten.
Meist bin ich aber recht schnell wieder zurück zu den dicken Standardträgern und VDs, irgendwie hat sich die Anfangseuphorie bei den Kleinteilen nie gehalten.

Grdstzl. fänd ich eine Dampfe im Kippenformat auch ganz nett, und dafür wären 50 Okken ein Pappenstiel, schon richtig.
Aber ich trau dem Braten nicht.
Irgendwie fehlt mir das Volumen und bei den 90 mAh eine 0.

Ich würde gerne mal jemanden lesen, der sowas wie den SDKR nutzt, wie das Dampfverhalten im Vergleich ist.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#157 von driver60 , 14.11.2012 14:44

@Gerri
Das wär natürlich eine Erklärung und das mit dem 2. Cone hab ich auch gelesen und alles in allem der bisher günstigste Preis, den ich bis jetzt gesehen habe.


dampfender Gruss driver60
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


driver60  
driver60
Beiträge: 512
Registriert am: 16.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.11.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#158 von IamMad , 14.11.2012 14:49

Kurzer 1-Tages-Review von einem Newbie:

Also ich hab gestern Morgen die eROll in Betrieb genommen und bin damit direkt von 20-25 Pyros auf das kleine Ding umgestiegen und habe sie gleich einem normalen Tages-Raucher-Test unterzogen.

Über Nacht waren schon die Akkus geladen, in der Früh musste ich nur noch den Tank befüllen (Max-Blend 11mg - Schmeckt lecker, wie frisch geöffneter Pfeiffentabak).

Folgender Tagesablauf:
Guten Morgen Kaffee und Zeitung (normalerweise 2-3 Pyros), Entspannte Sitzung auf der Fliesencity (normal 1 Pyro), Autofahrt in die Arbeit (1 Pyro), Kaffe zu Dienstbeginn (2 Pyros), Pause alle ca. 2 Stunden (3 x 2 Pyros) Heimfahrt im Auto (1 Pyro). Daheim noch den Abendausklang (normal 6-8 Pyros). Tagessumme 20-25 Pyros.

Der erste Tank hielt bis zur vorletzten Pause in der Arbeit (entspricht ca. 10-12 Pyros) der 2. Tank wurde dann heute Morgen nachgefüllt.
Also alles in allem entsprechen 2 Tanks etwa einer alten Schachtel Tschick.
Der Akku vom Ladegerät war geschätzt noch 2/3 voll, habe ihn nach der Arbeit daheim angesteckt und er war binnen 40 Minuten voll geladen.
Also sollte der ehemalige Durchschnittsraucher mit dem Ding und 2-3 Tanks locker über den Tag kommen.

Ein paar Kleinigkeiten muss man allerdings beachten.

1. Beim Zusammenbau von Akku und Dampferkopfhülse wirklich gut auf den Sitz achten - hier ist nur ein kleiner Bajonettverschluss (keine Verschraubung), ist dieser nicht ordentlich geschlossen dampfts nicht, da der Akku keinen Kontakt zum Dampfi hat.
2. Beim Einstecken des Tanks fest andrücken und leicht drehen, dann ist es auch dicht.

In der Arbeit habe ich grösstenteils neugierige Blicke erhalten und durfte erklären und kosten lassen, ich bin nämlich offenbar der Erste mit dieser neuen Technologie des "Rauchens".

Alles in allem ein wirklich gelungener Umstieg und ein positives Erlebnis - für mich ein würdiger Ersatz zur alten Rauchgewohnheit).


Liebe Grüsse

Der Mad


 
IamMad
Beiträge: 111
Registriert am: 07.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: AT


RE: Joyetech eRoll

#159 von Hasan Dampf , 14.11.2012 15:19

Zitat von Gerri223 im Beitrag #153
Zitat von dappes im Beitrag #133
Jemand ne Ahnung wo man das Teil am günstigsten erweben kannn ? Gibts vieleicht schon Gebrauchte hier im Forum?


schau mal hier: http://e-zig-online.de/joyetech/joyetech...e-eroll-set.php

für einen deutschen Händler recht guter Preis wie ich finde


Ich bin ja noch gespalten was die eRoll angeht. Schick ist sie ja und das Prinzip finde ich auch gut. Für unterwegs bestimmt mal was anderes.....aber dieser Minitank.... :(



Meinst du es sind originale? Oder wie kann ich das überprüfen wenn sie hier angekommen ist....die eRoll?
Danke


Hasan Dampf  
Hasan Dampf
Beiträge: 53
Registriert am: 19.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#160 von Nixe , 14.11.2012 15:19

Prima Bericht! Interessant auch der Hinweis auf den Bajonettverschluss: ich hatte gerade überlegt, ob sich der Akku auch mit anderen Verdampfern betreiben läßt.


Suche ständig: Käpt´n Hook, Leon, Mia und Zimtapel/Bratapfel von Sannes Dampfwagen, EL Toro und Cigarillos Naturales von HOL


 
Nixe
Beiträge: 1.706
Registriert am: 16.12.2011
Beschreibung: Naschkatze


RE: Joyetech eRoll

#161 von albi1992 , 14.11.2012 15:26

Das Ding könnte Papa's Sohn auch gefallen... Habe mir ja gerade erst 'nen Akkuträger (Vamo) bestellt, aber für unterwegs ist mir eigenltich schon mein King Kong mit Vivi Nova zu groß. Automatikakku würde mir ja auch richtig gut gefallen. Kann man die auch wie 'ne Kippe zwischen die Lippen hängen oder ist die dafür zu schwer oder rutscht dann evtl. der Tank aus der Dampfe? Und übrigens zur LED, wenn die so stört, kann man doch da einfach mal mit 'nem schwarzen Edding ran...


___________________________________________________________________________________

Break-Even-Point??? Dem renne ich ständig hinterher, schei... HWV


 
albi1992
Beiträge: 325
Registriert am: 21.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Joyetech eRoll

#162 von Gerri223 , 14.11.2012 15:26

Hasan: soweit ich das einschätzen kann verkauft der Shop in Sachen Joyetech nur Originale. Mir ist auch nicht bekannt dass es von der eRoll schon Nachbauten gibt?!


 
Gerri223
Beiträge: 582
Registriert am: 14.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Göttingen


RE: Joyetech eRoll

#163 von IamMad , 14.11.2012 15:31

@albi1992: Die kleine ist gerade einen Tick zu schwer um sie cool im Mundwinkel zu halten.
Mit draufbeissen hält sie aber gut im Mund und nix fällt auseinander.


Liebe Grüsse

Der Mad


 
IamMad
Beiträge: 111
Registriert am: 07.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: AT


RE: Joyetech eRoll

#164 von albi1992 , 14.11.2012 15:34

Zitat von IamMad im Beitrag #163
@albi1992: Die kleine ist gerade einen Tick zu schwer um sie cool im Mundwinkel zu halten.
Mit draufbeissen hält sie aber gut im Mund und nix fällt auseinander.


Danke, das ist gut zu wissen. Wobei es mir dabei jetzt nicht um cool geht oder mehr Kippenfeeling, aber gerade wenn ich was zu werkeln habe, greife ich immer zur Kippe, weil mich die Dampfe dann eher nervt mit Knöbbje drücken und das ständige rin inne Tasche, raus ausse Tasche...


___________________________________________________________________________________

Break-Even-Point??? Dem renne ich ständig hinterher, schei... HWV


 
albi1992
Beiträge: 325
Registriert am: 21.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Joyetech eRoll

#165 von Hasan Dampf , 14.11.2012 15:39

Lol. Ja, hast recht. So schnell eine Replika wäre echt der Hammer, aber ich habe halt mal kurz chinesisch gedacht :)
Ich bin kurz vor dem Kauf, aber wird es denn noch diese VD-Töpfe eine zeitlang geben? Die neuen c-Verdampfer scheinen breiter zu sein. In dem Shop gab es glaube ich keine schmalen C-Verdampfer im 5er Pack. Was meinst du?
Liebe Grüße
@NEdit: gerade entdeckt! Danke. :)


Hasan Dampf  
Hasan Dampf
Beiträge: 53
Registriert am: 19.02.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.11.2012 | Top

RE: Joyetech eRoll

#166 von spiegel , 14.11.2012 15:44

Ich kämpfe auch mit mir, aber den HWV hab ich langsam im Griff.
Warte noch bis Januar, dann zeigt sich, ob der Hype berechtigt ist.
Oder alle wieder an der Ego oder dem Provari nuckeln.
90 mAh -- ich tausch meine 18650er zweimal am Tag



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#167 von Gerri223 , 14.11.2012 15:54

Hasan: wollte dir grad den link schicken, aber wenn du es schon gefunden hast..... umso besser :)

Und die C VD Töpfe die breiter sind, das sind wohl nur die typ B Töpfe, die normalen wird es auf jeden Fall noch einige Zeit geben, so schnell stirbt die Ego C nicht aus denke ich. Deshalb entwickelt Joyetech ja gerade auch ihre ganzen Neuentwicklungen, siehe eCab und eRoll auf dem gleichen System. irgendwie doch clever die Jungs :)


 
Gerri223
Beiträge: 582
Registriert am: 14.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Göttingen


RE: Joyetech eRoll

#168 von albi1992 , 14.11.2012 15:55

Zitat von spiegel im Beitrag #166
...ich tausch meine 18650er zweimal am Tag


So sah das bei mir bis gestern auch aus. Habe immer 9er gedampft und war Dauernuckler. Das ist ja - für mich jedenfalls - eigentlich nicht der Sinn der Sache. Daher habe ich mir heute 18er gekauft, gleiche Sorte. Da kann ich nur ein paar Züge nehmen, sonst wird's mir übel und so sollte es für mich auch sein. Ich rauche ja auch nicht 30 Minuten lang 5 Kippen hintereinander.

Wenn die bei der eRoll noch Platz im PCC hätten für z.B. 2-3 vorgefüllte und dicht verschlossene Tanks, dann wäre das Ding echt perfekt...


___________________________________________________________________________________

Break-Even-Point??? Dem renne ich ständig hinterher, schei... HWV


 
albi1992
Beiträge: 325
Registriert am: 21.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Joyetech eRoll

#169 von Hasan Dampf , 14.11.2012 16:15

@gerri
Die "e-zig online.de" Seite geht bei mir nicht. Sobald ich zur Kasse gehe und bezahlen möchte, nimmt er meine Personalien auf, im nächsten Schritt steht aber gar nichts ausser: "Ihr Warenkorb ist leer." Hab schon den Ad-blocker ausgeschaltet. Mit Registrierung und ohne versucht...es will partout nicht funktionieren. Naja...mal abwarten. Versuche es morgen nochmal..
Liebe Grüße


Hasan Dampf  
Hasan Dampf
Beiträge: 53
Registriert am: 19.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#170 von heimchen , 14.11.2012 16:23

Zitat von spiegel im Beitrag #166

90 mAh -- ich tausch meine 18650er zweimal am Tag


Wie gesagt, sie ist nicht zum heftig und dauerdampfen gedacht, wie man das sonst von den Trägern und Grossraumtanks gewohnt ist.

Aber bisher gabs auch keine PCC mit 1000 mAh! Und die Schachtel hält gut einen ganzen Tag wenn man schön brav 10x dran zieht und wieder in die Schachtel packt für ein gewisse Zeit. Ehrlich ich schwörs. Und ich ziehe gerne auch mal mehr dran.

Nun zum 2. Punkt: Micro-Tank, ja der ist klein, wäre er grösser würde es wiederum keine Mini mehr sein und auch die wird ja leer einfach einige wenige Züge später. Also was solls....

Aber da frage ich mich, warum ist das denn so schlimm? Was machen denn unsere erfahrenen Tröpfler hier, die ständig nach ein paar Zügen wieder nachtröpfeln müssen? Für die ist das selbstverständlich, dass das Fläschchen ständiger Begleiter ist, weil ihnen das direkte Tröpfeln in einem Mini-Verdapfer immer noch mehr bringt als all die Wickler und Tanks.

@spiegel: ich habe bisher ja die SDK's gedampft, und der Unterschied nach mM ist einfach der Zugwiederstand (SDK zieht schwerer und reagiert nicht sofort), ganz zu schweigen vom Aussehen.

Aber wenn wir schon dabei sind an den Wünschen:

Wie sollte so eine Mini-Dampfe denn sonst funktionieren? Welche Technologie wäre noch besser als mit den C-Verdampfern?


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eRoll

#171 von albi1992 , 14.11.2012 16:31

Ist halt nur schade, dass man die nur am PCC laden kann. Würde mir sonst einfach die Einzelteile für eine eRoll zusammenbestellen und erstmal testen. Wenn ich jetzt schon wieder gut 50.- Euro raushaue, hängt hier langsam der Haussegen schief...


___________________________________________________________________________________

Break-Even-Point??? Dem renne ich ständig hinterher, schei... HWV


 
albi1992
Beiträge: 325
Registriert am: 21.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Joyetech eRoll

#172 von Gelöschtes Mitglied , 14.11.2012 16:44

Zitat von heimchen im Beitrag #170
Zitat von spiegel im Beitrag #166

90 mAh -- ich tausch meine 18650er zweimal am Tag


Wie gesagt, sie ist nicht zum heftig und dauerdampfen gedacht, wie man das sonst von den Trägern und Grossraumtanks gewohnt ist.

Aber bisher gabs auch keine PCC mit 1000 mAh! Und die Schachtel hält gut einen ganzen Tag wenn man schön brav 10x dran zieht und wieder in die Schachtel packt für ein gewisse Zeit. Ehrlich ich schwörs. Und ich ziehe gerne auch mal mehr dran.

Nun zum 2. Punkt: Micro-Tank, ja der ist klein, wäre er grösser würde es wiederum keine Mini mehr sein und auch die wird ja leer einfach einige wenige Züge später. Also was solls....

Aber da frage ich mich, warum ist das denn so schlimm? Was machen denn unsere erfahrenen Tröpfler hier, die ständig nach ein paar Zügen wieder nachtröpfeln müssen? Für die ist das selbstverständlich, dass das Fläschchen ständiger Begleiter ist, weil ihnen das direkte Tröpfeln in einem Mini-Verdapfer immer noch mehr bringt als all die Wickler und Tanks.

@spiegel: ich habe bisher ja die SDK's gedampft, und der Unterschied nach mM ist einfach der Zugwiederstand (SDK zieht schwerer und reagiert nicht sofort), ganz zu schweigen vom Aussehen.

Aber wenn wir schon dabei sind an den Wünschen:

Wie sollte so eine Mini-Dampfe denn sonst funktionieren? Welche Technologie wäre noch besser als mit den C-Verdampfern?

Wieviell mal ziehen ist den eine ZIGARETTENLÄNGE?Wieviel Zigaretten sind ei e roll tank???????



RE: Joyetech eRoll

#173 von IamMad , 14.11.2012 16:47

eine Pyro hat etwa 8-12 Züge je nach Raucher.
Ein voller Tank der eRoll hat bei mir etwa einen halben Tag gehalten (Arbeitstag - Bericht siehe oben), also etwa 10 Zigaretten.
Mit 2-3 Tanks (etwas mehr als 1ml Liquid) kommt man als Standard-Raucher über den Tag.


Liebe Grüsse

Der Mad


 
IamMad
Beiträge: 111
Registriert am: 07.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: AT


RE: Joyetech eRoll

#174 von spiegel , 14.11.2012 17:47

Zitat von dappes im Beitrag #172
Wieviell mal ziehen ist den eine ZIGARETTENLÄNGE?Wieviel Zigaretten sind ei e roll tank???????


Das ist mir ehrlich gesagt völlig wumpe.
Bin kein Raucher mehr und dieser ewige Kippenvergleich nervt etwas.
Fast so wie klemmende Tasten am Rechner.

Aber was schickes kleines für die Pause mit begrenzter Zeit fänd ich scho nett.
Mich stört auch nicht der kleine Tank, das wurde falsch verstanden.
Mit "Volumen" meinte ich das Dampfvolumen.
Und da sagt mir einfach meine Erfahrung, dass es da schon ein wenig Strom braucht.

Ok, 3,7 V könnten reichen und die c-VDs hören sich gut an.
Ich hab ja auch nichts gegen das Teil, im Gegenteil.
Aber nun mobbt nicht gleich rum, weil ich bis Januar auf echte Erfahrungen warten will.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joyetech eRoll

#175 von IamMad , 14.11.2012 18:00

Niemand Mobbt :)

Jeder erwartet halt von seinem Dampfgerät etwas anderes. Der eine sucht Ersatz fürs Rauchen, der andere Tarnung durch eine Nebelwand, wieder andere wollen den perfekten Geschmack.
Zum Glück gibts ja für jeden das passende Gerät samt Liquid.

Was wir alle gemeinsam haben ist - keiner will mehr stinkige glühende Zigaretten.


Liebe Grüsse

Der Mad


 
IamMad
Beiträge: 111
Registriert am: 07.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: AT


   

[Review] Vaporesso Target Mini Kit
Leises Starterset für Anfänger




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen