Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#476 von zakkes , 19.08.2014 21:31

Hallo zusammen , wo kaufe ich die neuen VD am besten ?

Gruß und Dank


 
zakkes
Beiträge: 542
Registriert am: 03.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Düsseldorf


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#477 von ongrui , 20.08.2014 08:50

Preis ist überall sehr ähnlich - hab sie bei Amazon für 3 Euro pro Stück erstanden.



ongrui  
ongrui
Beiträge: 16
Registriert am: 28.07.2014


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#478 von kerosin69 , 20.08.2014 09:24

Zitat von zakkes im Beitrag #476
Hallo zusammen , wo kaufe ich die neuen VD am besten ?

Gruß und Dank


Verdampfer oder Köpfe?
Falls Köpfe...Vapango. Sind gerade im Angebot...5 Stück 11,95



kerosin69  
kerosin69
Beiträge: 6
Registriert am: 27.07.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#479 von Nixe , 20.08.2014 14:52

Bei Besserdampfen ist der Preis o.k. und gibt es auf jeden Fall das Original und die Lieferung ist ratzfatz da, sicherlich auch in anderen Shops (die kenne ich aber nicht...)


Suche ständig: Käpt´n Hook, Leon, Mia und Zimtapel/Bratapfel von Sannes Dampfwagen, EL Toro und Cigarillos Naturales von HOL


 
Nixe
Beiträge: 1.706
Registriert am: 16.12.2011
Beschreibung: Naschkatze


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#480 von ongrui , 26.08.2014 15:03

Man kann alles in allem festhalten, das die Nautilus eine verdammte Diva ist, die nichtmal jeden Liquidgeschmack mag. Sie betont teilweise völlig andere Geschmacksregionen als zB der Aerotank.
Hatte ein Tabak,Vanille-Karamel Liquid und davon ist mir in der Nauti einfach nur schlecht geworden - im Aerotank schätze ich den Geschmack. Ulkige Sache.



ongrui  
ongrui
Beiträge: 16
Registriert am: 28.07.2014


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#481 von Frejia , 09.09.2014 14:39

Ich verzweifele Langsam aber sicher an dem Nautilus. Ich habe mittlerweile das Liquid gewechselt und verwende nun die BVC Köpfe. Die erste Füllung ist vom Dampf und Geschmack her echt super. Kein blubbern oder kokeln sondern einfach nur perfekt. Sobald ich aber das erste Mal nachfülle ist es vorbei. Das Teil kokelt entweder nur noch oder es kommt gleich gar kein Dampf mehr. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter.



Frejia  
Frejia
Beiträge: 7
Registriert am: 05.01.2012


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#482 von 5th_element , 09.09.2014 15:00

Zitat von Frejia im Beitrag #481
Ich verzweifele Langsam aber sicher an dem Nautilus. Ich habe mittlerweile das Liquid gewechselt und verwende nun die BVC Köpfe. Die erste Füllung ist vom Dampf und Geschmack her echt super. Kein blubbern oder kokeln sondern einfach nur perfekt. Sobald ich aber das erste Mal nachfülle ist es vorbei. Das Teil kokelt entweder nur noch oder es kommt gleich gar kein Dampf mehr. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter.

ganz langsam
zuerst mal: hast du den "großen" nautilus oder den mini?
ich frage deshalb, weil die gewindelängen verdampfer-verdampferröhrchen verschieden sind.
beim abschrauben der basis zum befüllen geschieht es manchmal, dass man den verdampferkopf etwas mit heraus dreht.
beim hineindrehen nach dem befüllen kommt es vor, dass man den kopf "schräg" in das röhrchen dreht etc.
dann kann es zum kokeln kommen, da der liquidfluss nicht mehr gewährleistet ist.
und klar, auch das verdrehen der "luftregulierung" beim öffnen/schließen sollte man zumindest überprüfen
das wird schon




ProVari 2.5, lambo_6.0, vamo_v5, nemesis (kick), istick, egrip, egoOne, cloupor mini
nautilus, nautilus mini, aerotank mega

leistung, nicht wattzahl - spannung, nicht voltzahl - stromstärke, nicht amperewert - widerstand, nicht ohmzahl


 
5th_element
Beiträge: 1.599
Registriert am: 24.06.2014
Geschlecht: männlich
Ort: rheinhessen
Beschreibung: unbeschreiblich

zuletzt bearbeitet 09.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#483 von Frejia , 09.09.2014 15:14

Ich habe den großen Nautilus. Normalerweise überprüfe ich vor dem Zusammenschrauben ob der Kopf richtig sitzt und nicht verkantet aber irgendwo im Zusammenspiel Kopf/Basis läuft ja scheinbar doch was schief.



Frejia  
Frejia
Beiträge: 7
Registriert am: 05.01.2012


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#484 von Kawom , 09.09.2014 15:22

Zitat von Frejia im Beitrag #483
Ich habe den großen Nautilus. Normalerweise überprüfe ich vor dem Zusammenschrauben ob der Kopf richtig sitzt und nicht verkantet aber irgendwo im Zusammenspiel Kopf/Basis läuft ja scheinbar doch was schief.


Tritt das nur bei diesem einen Kopf auf? Dann schraub ihn mal raus und vergleich ihn mit nem anderen. Vielleicht is da n kleiner Fertigungsunterschied.


Grüße,

Ben

Lowbudgetbastler und Upcyclingschrauber.


 
Kawom
Beiträge: 202
Registriert am: 14.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Passau


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#485 von Frejia , 09.09.2014 15:40

Nope. Das Problem hatte ich mit allen Köpfen und 2 verschiedenen Liquids.



Frejia  
Frejia
Beiträge: 7
Registriert am: 05.01.2012


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#486 von Kawom , 09.09.2014 15:45

wie fest drehst du zu? ist die AFC offen? Welches Liquid verwendest du? Kein Dampf und kokeln ist normalerweise Hinweis auf nicht vorhandenes Liquid/Nachflussproblem.


Grüße,

Ben

Lowbudgetbastler und Upcyclingschrauber.


 
Kawom
Beiträge: 202
Registriert am: 14.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Passau


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#487 von 5th_element , 09.09.2014 15:50

Zitat von Frejia im Beitrag #483
Ich habe den großen Nautilus. Normalerweise überprüfe ich vor dem Zusammenschrauben ob der Kopf richtig sitzt und nicht verkantet aber irgendwo im Zusammenspiel Kopf/Basis läuft ja scheinbar doch was schief.


also, das erste, was du tun musst ist zu prüfen, ob der kopf richtig sitzt (in der basis) - das hast du getan, ok
(vorab solltest du mal den kopf ganz herausdrehen, den nauti auf den pluspol drücken und dann den kopf langsam vollständig wieder reindrehen)
dann aber ist beim eindrehen der basis sehr genau darauf zu achten, dass das gewinde "gerade" in das röhrchen führt, und du dann die basis etwas nach unten drückst, bis es "richtig" greift.
dann sollte es funktionieren - aber wie oben gesagt, drück mal den pluspol "wieder rein" (also einfach den nauti mit dem pol unten auf den tisch drücken) und schraub dann deinen kopf langsam vollständig wieder hineien (der pol kommt dann wieder etwas heraus - im idealfall gerade)




ProVari 2.5, lambo_6.0, vamo_v5, nemesis (kick), istick, egrip, egoOne, cloupor mini
nautilus, nautilus mini, aerotank mega

leistung, nicht wattzahl - spannung, nicht voltzahl - stromstärke, nicht amperewert - widerstand, nicht ohmzahl


 
5th_element
Beiträge: 1.599
Registriert am: 24.06.2014
Geschlecht: männlich
Ort: rheinhessen
Beschreibung: unbeschreiblich

zuletzt bearbeitet 09.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#488 von gentlemac , 09.09.2014 18:03

Wenn er nicht dampft nach dem Befüllen ist er abgesoffen. Einfach weiterdampfen bis er wieder kommt. Klingt für mich nach Tank zu hoch befüllt, versuch vielleicht mal nur zu 3/4 aufzufüllen.

Ich habe jetzt insgesamt acht Köpfe parallel im Einsatz gehabt (wovon sechs noch wunderbar laufen) und keiner hat diese Mucken gemacht. Das losdrehen des Verdampferkopfes kommt eigentlich nur bei den Minis vor, bei den großen Nautis ist das hier noch nie passiert. Alles in allem sehr unproblematisch, Verkanten tut sich da bei mir auch nichts. Interessant wäre noch zu wissen was für Liquid Du verwendest, also PG/VG Anteil.


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#489 von hotta , 09.09.2014 19:24

hallo leute,eine frage zum liquidverbrauch.bislang habe ich den evod und pro tank 2 gedampft und dabei höchstens 5ml am tag verbraucht. beim nautilus (bvc)verbrauche ich deutlich mehr.8-10 ml am tag.ist das bei euch ähnlich ??probleme wie unten angeführt habe ich überhaupt nicht.


 
hotta
Beiträge: 187
Registriert am: 16.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: berlin


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#490 von gentlemac , 09.09.2014 23:55

Ist normal, natürlich abhängig vom Nic-Gehalt. Beim Dampf gilt das alte Sprichwort: Von viel kommt auch viel. Hohe Leistung und starke Dampfentwicklung = Hoher Liquidverbrauch. Meine Verbräuche liegen ähnlich mit 6er Nic im BVC-Nauti. Bei 3er können es auch schonmal 12-15ml sein. Und das entspricht in ungefähr auch meinem Verbrauch in allen Single-Microcoil/Watte SWVDs, was auch logisch ist da sie ungefähr das selbe auswerfen.

Alle anderen Clearos brauchen weniger, eben weil sie auch weniger Dampf erzeugen...


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar

zuletzt bearbeitet 09.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#491 von fideliovienna , 11.09.2014 17:53

Hallo,

hab den Nautilus Mini heute früh erhalten und natürlich auch sofort in der Firma mitgehabt.
Gekauft hab ich mir das Set mit 1000er VV-Spinner Akku und Ersatz-VDs waren auch dabei, vorher hatte ich den Kangertech EVOD und der Nautilus ist wirklich eine andere Liga.

Bisher hab ich immer 18er oder 12er-Liquids gedampft, aber mit dem Nautilus hab ich heute zuhause sofort die Liquids etwas verdünnt auf 9mg/ml, sonst ist mir das etwas zu stark.
Geschmacklich ist er Klasse, Dampfentwicklung gefällt mir auch, nur natürlich geht einiges mehr an Liquid weg, darum eben auch die Reduktion im Nico-Gehalt, flasht mich zum Teil mit 18er zu viel, gerade wenn ich in der Arbeit gemütlich dampfe während die anderen Kollegen einen Glimmstengel durchziehen.

Alles in allem bin ich bisher sehr zufrieden, selbst auf 3,8V reicht mir Dampfentwicklung und Flash derzeit locker aus, geschmacklich detto, schon ein ordentlicher Unterschied zum EVOD.´
Ich hoffe es bleibt so, aber derzeit bin ich echt happy mit dem Nautilus Mini, werd noch schauen ob es so bleibt und wenn ja, kauf ich mir noch einen großen für die Arbeit, mit 2ml wird's etwas knapp.




Dampferausgaben immer inkl Equipment, Zeitangabe seit ich komplett umgestiegen bin


 
fideliovienna
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#492 von d-tour77 , 12.09.2014 21:19

Seit ca. 2 Wochen benutze ich den Nautilus (5ml) und bin sehr zufrieden.
Mein bisher bester Fertigverdampfer.
Sogar die Selbstwickler liegen momentan rum ;)
Es passt viel rein und zuverlässig ist das Teil auch.
Keine Probleme mit Siffen oder Blubbern.

ABER ;-) ...... Wenn ich die Dampfe nach ca. 15 Minuten wieder befeuern will, knallt es kurz un ein Tropfen Liquid kommt aus dem Drip Tip geschossen.
Das habe ich seitdem ich Minzliquid benutze (Basisliquid ist gleich).
Echt Seltsam ..... Nun habe ich mal das Drip Tip von meinem Taifun GS auf den Nautilus gesteckt und siehe da ......... Nix spuckt mehr ;)

Tjo, nun bin ich auf der Suche nach weiteren Drip Tips für den Nautilus aus denen nichts rausgespuckt wird ;)

Vielleicht hat ja jemand ein paar Tips ???

Ansonsten ist das ein Top Verdampfer und ich werde mir mit Sicherheit noch weitere bestellen.


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 349
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#493 von 5th_element , 12.09.2014 21:40

Zitat von d-tour77 im Beitrag #492
[...] ABER ;-) ...... Wenn ich die Dampfe nach ca. 15 Minuten wieder befeuern will, knallt es kurz und ein Tropfen Liquid kommt aus dem Drip Tip geschossen.
Das habe ich seitdem ich Minzliquid benutze (Basisliquid ist gleich).
Echt Seltsam ..... Nun habe ich mal das Drip Tip von meinem Taifun GS auf den Nautilus gesteckt und siehe da ......... Nix spuckt mehr ;) [...]

mysteriös
halt uns mal auf dem laufenden und weiterhin gut dampf




ProVari 2.5, lambo_6.0, vamo_v5, nemesis (kick), istick, egrip, egoOne, cloupor mini
nautilus, nautilus mini, aerotank mega

leistung, nicht wattzahl - spannung, nicht voltzahl - stromstärke, nicht amperewert - widerstand, nicht ohmzahl


 
5th_element
Beiträge: 1.599
Registriert am: 24.06.2014
Geschlecht: männlich
Ort: rheinhessen
Beschreibung: unbeschreiblich

zuletzt bearbeitet 12.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#494 von d-tour77 , 12.09.2014 21:51

Ich halte euch auf dem laufenden ;)

Sollten hier keine Drip Tip tipps für den Nautilus kommen, werde ich mir wohl mehrere zum testen kaufen müssen ;)
Ich denke einfach, das Drip Tip vom Nautilus hat einen zu großen Durchmesser.
Das Drip Tip vom Taifun GS hat einen kleineren Innendurchmesser.


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 349
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#495 von fideliovienna , 12.09.2014 22:45

Zitat von d-tour77 im Beitrag #492

ABER ;-) ...... Wenn ich die Dampfe nach ca. 15 Minuten wieder befeuern will, knallt es kurz un ein Tropfen Liquid kommt aus dem Drip Tip geschossen.
Das habe ich seitdem ich Minzliquid benutze (Basisliquid ist gleich)

Ich habe das gleiche heute auch mehrmals beobachtet beim Mini, es taucht bei mir aber nur auf wenn der Verdampfer in der Zwischenzeit flach liegt, lässt man ihn stehen, oder z.B. im 45° Winkel angelehnt stehen dann tritt es bei mir nicht auf.
Habe mir inzwischen angewöhnt immer zuerst einmal kurz den Akkutaster zu drücken ohne den Mund an den DripTip zu führen, weil mir beim ersten Mal wirklich schön ein heißer Tropfen auf die Lippe gespritzt ist.

Könnte es sein dass sich Liquid über dem Verdampfer sammelt (also eigentlich oben im Mesh, nicht im Kopf selbst) und das dann beim Aufstellen auf den Kopf tropft und dort dann eine Art Siedeverzug auslöst, der Tropfen spritzt raus und dann passt wieder alles.
Beim letzten Liquid nachfüllen ist mir nämlich aufgefallen dass am Mesh oben ein kleiner Tropfen gehangen ist, den hab ich mit einem Wattestäbchen entfernt und es hat nicht gespritzt beim ersten Benutzen.

Wie fest schraubt Ihr unten den Tank auf die Basis beim Nachfüllen?
Bei mir ging er heute einmal beim Nachfüllen kaum mehr mit der Hand auf, muss er komplett fest sitzen bis er ansteht? (natürlich immer nur mit der Hand festgezogen)




Dampferausgaben immer inkl Equipment, Zeitangabe seit ich komplett umgestiegen bin


 
fideliovienna
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien

zuletzt bearbeitet 12.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#496 von fideliovienna , 12.09.2014 22:59

Kleine Zusatzinfo: Liquid war 60:30:10 mit Maxx-Blend (Restbestand meiner Fertig-Liquids)




Dampferausgaben immer inkl Equipment, Zeitangabe seit ich komplett umgestiegen bin


 
fideliovienna
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien

zuletzt bearbeitet 12.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#497 von 5th_element , 12.09.2014 23:06

Zitat von fideliovienna im Beitrag #495
[...] Wie fest schraubt Ihr unten den Tank auf die Basis beim Nachfüllen?
Bei mir ging er heute einmal beim Nachfüllen kaum mehr mit der Hand auf, muss er komplett fest sitzen bis er ansteht? (natürlich immer nur mit der Hand festgezogen)

also ich nutze beide nautis und habe bei keinem derartige vorgänge beobachtet.
und zwischen den zügen liegen beide flach auf dem tisch.
die basis ziehe ich nicht vollständig an - ich kann es jedoch schwer beschreiben, wie weit ich sie hineinschraube.
das ist eine gefühlssache - will sagen: die basis sitzt fest drin, man könnte aber locker noch eine umdrehung weiter drehen.




ProVari 2.5, lambo_6.0, vamo_v5, nemesis (kick), istick, egrip, egoOne, cloupor mini
nautilus, nautilus mini, aerotank mega

leistung, nicht wattzahl - spannung, nicht voltzahl - stromstärke, nicht amperewert - widerstand, nicht ohmzahl


 
5th_element
Beiträge: 1.599
Registriert am: 24.06.2014
Geschlecht: männlich
Ort: rheinhessen
Beschreibung: unbeschreiblich

zuletzt bearbeitet 12.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#498 von fideliovienna , 12.09.2014 23:51

Meinst Du dass es damit zusammenhängen könnte dass ich den Tank zu fest anschraube, dadurch ändert sich ja auch der Abstand zw Kopf und dem Mesh oben?
Könntest Du bei Dir beim nächsten Nachfüllen mal darauf achten ob du oben im Mesh auch einen Liquidtropfen sehen kannst.

Werde morgen auch mal bei der Dampferhütte nachfragen ob die vielleicht wissen woran es liegen könnte, muss sowieso hin weil ich mir den großen Nauti auch besorgen möchte, in der Arbeit komme ich mit den 2ml nicht über den Tag.




Dampferausgaben immer inkl Equipment, Zeitangabe seit ich komplett umgestiegen bin


 
fideliovienna
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien

zuletzt bearbeitet 12.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#499 von d-tour77 , 13.09.2014 11:36

Sooo ebend ist mir ein Tropfen durch das GS Drip Tip ins Gesicht geschossen.
Das erste mal mit dem GS Drip Tip.
Ich habe gesehen das es Drip Tips mit "Spuckschutz" gibt.
Im inneren befindet sich eine Platte mit Löcher dadurch kommt nichts mehr rausgeschossen.
Aber ganz schön teuer für ein Drip Tip.
Vielleicht gibt es ja noch andere, muss ich mal schauen.
Das wäre eine Maßnahme.


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 349
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#500 von 5th_element , 13.09.2014 12:19

Zitat von fideliovienna im Beitrag #498
Meinst Du dass es damit zusammenhängen könnte dass ich den Tank zu fest anschraube, dadurch ändert sich ja auch der Abstand zw Kopf und dem Mesh oben?
Könntest Du bei Dir beim nächsten Nachfüllen mal darauf achten ob du oben im Mesh auch einen Liquidtropfen sehen kannst.

keine ahnung, ob das damit zusammenhängt
ich kann auch keinen liquidtropfen entdecken - lediglich der weiße silikonring (dichtung) ist "benetzt"




ProVari 2.5, lambo_6.0, vamo_v5, nemesis (kick), istick, egrip, egoOne, cloupor mini
nautilus, nautilus mini, aerotank mega

leistung, nicht wattzahl - spannung, nicht voltzahl - stromstärke, nicht amperewert - widerstand, nicht ohmzahl


 
5th_element
Beiträge: 1.599
Registriert am: 24.06.2014
Geschlecht: männlich
Ort: rheinhessen
Beschreibung: unbeschreiblich


   

XTank 3.0 Allround Verdampfer
Egrip kaputt :(




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen