Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#1 von Qfrei , 01.03.2014 15:49

Hi,

ich möchte auf SW umsteigen und will für den Anfang erst mal nicht so viel ausgeben, um eben erst mal mit einem "LowBudgetBuild" reinzukommen und wenn dann alles läuft, gefällt und ich mehr will, dann vielleicht mal mehr Luxusmodelle, aber für den Anfang wollte ich so 70-80€ ausgeben. Haut das hin für Verdampfer, Driptip, Akkuträger, Akku und Ladegerät? Als Verdampfer hatte ich an den AGA-W gedacht, aber beim Rest bin ich alles anderes als sicher...

Könnt ihr das was empfehlen, was günstig, aber dennoch nicht unbedingt schrott ist?



Qfrei  
Qfrei
Beiträge: 24
Registriert am: 01.03.2014


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#2 von MarkPhil , 01.03.2014 16:06

Keine Ahnung, wie du zu Clones stehst, aber ich würde einen Vamo und einen Russian 91% Clone kaufen.

Vamo V3 ES mit Foren-Rabatt 33,91€
http://besserrauchen.de/Vamo-3-VV-VW-Edelstahl

Akkus und Ladegerät
http://www.akkuteile.de/xtar-wp2-ii-lade...apter/a-500202/
http://www.akkuteile.de/panasonic-ncr186...n-top/a-100641/
oder
http://www.akkuteile.de/panasonic-ncr186...n-top/a-100640/

Verdampfer
http://www.fasttech.com/p/1612101
Der ist in der Performance absolut identisch zum Kayfun Lite Plus, nur die Schräubchen sind sehr weich, da braucht man bei Gelegenheit mal einen Satz Neue, aber die gibt es auch einzeln.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.783
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#3 von Xandros , 01.03.2014 16:10

Ich persönlich würde mit nem Klon anfangen. Einen Tröpfler und einen Tankverdampfer.
Als Tankverdampfer einen Taifun oder Kayfun, als Tröpfler am besten einen Igo oder Trident.
Der Tröpfler hat den Vorteil, dass man sich am Anfang keine Gedanken über das Siffen vom Tank, oder das Problem
vom Liquidfluss.
Ausserdem hat man bei nem Tröpfler mehr Platz um die ersten Wicklungen unterzukriegen.

Damit hast du für knapp 30€ einen guten Anfang... Mit dem Nachteil einer mehrwöchigen Lieferzeit.

Akkuträger.... Am Anfang halte ich einen Vamo für die beste Wahl
Dazu 2 Akkus und ein Ladegerät.

Das ganze zusammen wird gut und gerne so bei 80-90€ liegen



 
Xandros
Beiträge: 194
Registriert am: 31.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxembourg


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#4 von T-ampfer , 01.03.2014 16:15


german vaper


 
T-ampfer
Beiträge: 1.851
Registriert am: 13.12.2011


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#5 von Qfrei , 01.03.2014 20:43

Also wenn ich generell die Teile bei fasttech.com bestelle, komme ich auf DEUTLICH günstigere Preise, selbst bei Nichtklonen (oder sind dort alle Teile "kopien"?).
Gibts außer der langen Lieferzeit noch andere Nachteile, oder warum sollte man nicht generell dort bestellen?



Qfrei  
Qfrei
Beiträge: 24
Registriert am: 01.03.2014

zuletzt bearbeitet 01.03.2014 | Top

RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#6 von kaimichael , 01.03.2014 20:51

mein einstieg ins sw-geschäft war mit nem tröpfler...
und da lande ich (wie zur zeit auch) immer wieder...
ich kann jedem den trident-clone empfehlen...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 4.401
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#7 von kaimichael , 01.03.2014 20:54

Zitat von Qfrei im Beitrag #5
Also wenn ich generell die Teile bei fasttech.com bestelle, komme ich auf DEUTLICH günstigere Preise, selbst bei Nichtklonen (oder sind dort alle Teile "kopien"?).
Gibts außer der langen Lieferzeit noch andere Nachteile, oder warum sollte man nicht generell dort bestellen?


ich persönlich würde dir von ft höchstens dann abraten, wenn ich angst hätte, dass dann für mich nix mehr über bleibt...
die lieferzeiten sind für ein erstgerät vielleicht doch n bissl lang...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 4.401
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#8 von MarkPhil , 02.03.2014 01:20

Das Problem mit Fasttech ist der Zoll.
Bis 22€ ist zoll- und steuerfrei (inoffiziell bis 26,50€) drüber kostet extra (wenn es denn beim Zoll kontrolliert wird), und alles was am selben Tag ankommt zählt als dieselbe Lieferung.
Darum bestelle ich maximal alle 3 Tage irgendwas für maximal 25€, damit bin ich auf der sicheren Seite.
Das heisst halt, dass es nicht nur 4 Wochen Lieferzeit dauert, es dauert noch viel länger, bis man mal alle Teile zusammen hat die man braucht.
Deswegen bestelle ich die Teile, die in D nicht sooooooo viel mehr kosten in D und bei FT nur das, was deutlich billiger ist.

Bei Fasttech ist ALLES wo nicht "genuine" oder "authentic" dabei steht eine Kopie, selbst die Vamos sind bei Fasttech NICHT von KSD.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.783
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.03.2014 | Top

RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#9 von Qfrei , 04.03.2014 04:35

Zitat von MarkPhil im Beitrag #2

Verdampfer
http://www.fasttech.com/p/1612101
Der ist in der Performance absolut identisch zum Kayfun Lite Plus, nur die Schräubchen sind sehr weich, da braucht man bei Gelegenheit mal einen Satz Neue, aber die gibt es auch einzeln.


Wo kann ich die Schräubchen kriegen? Bei Fasttech sind die ausverkauft und ich vermute mal, die dort verkauften werden die selbe (schlechte?) Quali haben wie die mitgelieferten...



Qfrei  
Qfrei
Beiträge: 24
Registriert am: 01.03.2014


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#10 von MarkPhil , 04.03.2014 15:49

Beim Uhrmacher, oder bei
http://minischrauben.com/xtcmodified/index.php?cPath=105_106
Die meisten dieser Schräubchen sind M1,6x3

Ansonsten beim Original:
http://www.svoemesto.de/kayfun-lite-plus-ersatzkit.html


 
MarkPhil
Beiträge: 6.783
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.03.2014 | Top

RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#11 von Uwe , 04.03.2014 17:53


 
Uwe
Beiträge: 611
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#12 von Qfrei , 05.03.2014 03:34

Da muss ich ja die Schrauben anpassen, oder? Und das Original scheint nicht verfügbar...



Qfrei  
Qfrei
Beiträge: 24
Registriert am: 01.03.2014


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#13 von theAzzi , 11.03.2014 10:08

Ich möchte keinen Extra Thread aufmachen und schließe mich daher mal hier an:

Welchen Clone von Fasttech könnt Ihr am ehesten empfehlen für einen Neueinsteiger im Selbstwickelgeschäft?

Hatte mir bisher die folgenden 3 ausgeguckt, Preis ist in dieser Größenordnung noch nicht wirklich ausschlaggebend. Sollte halbwegs vernünftig verarbeitet sein, relativ Einsteigerfreundlich / Alltagstauglich und natürlich einen guten Geschmack bieten. Ich habe auch 2 Aerotanks von Kanger, die Dampfentwicklung ist für mich soweit erst mal i.o., muss also keine 100 Watt Nebelmaschine werden ;-).

Als Akkuträger habe ich einen Vamo V5 und von Fasttech kommt noch ein Nemesis Clone dazu (mit Kick).

Danke und LG!

edit: Links vergessen:
http://www.fasttech.com/products/0/10006...-atomizer-4-5ml
http://www.fasttech.com/products/1411/10...led-rebuildable
http://www.fasttech.com/products/1411/10...-atomizer-4-5ml

PS: Tankgröße muss auch nicht so groß sein, Aerotank kriege ich auch mit starkem Dampfen nicht an einem Tag leer. Sehe ich das richtig, dass der Lite Clone nur über eine Schraube befüllt werden kann? Müsste ich also immer einen Schraubenzieher dabei haben?


Beste Grüße

Michael


 
theAzzi
Beiträge: 492
Registriert am: 03.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf

zuletzt bearbeitet 11.03.2014 | Top

RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#14 von hansklein , 11.03.2014 10:55

Hi,

den günstigsten kenn ich persönlich nicht, angeblich soll die Qualität Ok sein, den Russen 3.1 würd ich dir nicht so empfehlen weil am Anfang Frust aufkommen könnte weil das Befüllventil bei manchen Anfangs probleme macht. Das muss gegebenenfalls öfters gereinigt werden.

Für nen Frustfreien Start und ein erstes tolles Ergebnis würd ich den: Russen 91% empfehlen wo du auch die Zugstärke einstelle kannst funzt bei mir ganz gut und easy befüllen oder den günstigen "Rusky" wobei dieser sich in der Zugstärke nicht einstellen lässt.

Im Lite Clone gehn über 4 ml rein, wozu brauchst da nen Schraubendreher? Reicht das nicht? Ich komm mit 1 Füllung über den Tag, mt MC mit 0.28èr Kanthal + Watte gewickelt. Wenns nicht reicht wäre ein Schraubendreher als Schlüsselanhänger nicht schlecht, gabs irgendwo. Ich füll aber auch schonmal über die Topcap, das spart jedes Werkzeug.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 6.969
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#15 von theAzzi , 11.03.2014 11:06

Danke für die Antwort!

Dachte das bottom fill hole mit der Schraube wäre die einzige Möglichkeit zum befüllen, daher die Frage nach dem Schraubenzieher. Ich komme mit 1,5-2ml locker über den Tag, 4ml ist also schon eher überdimensioniert.

Beim 91% kann der Kunststoffeinsatz einfach gegen einen der Metallringe getauscht werden, nehme ich an? So ganz ohne Guckloch zum überprüfen vom Liquid Stand kommt mir das irgendwie komisch vor =).


Beste Grüße

Michael


 
theAzzi
Beiträge: 492
Registriert am: 03.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#16 von toxic , 11.03.2014 11:18

Glaub uns, wenn wir dir sagen, das du selbst sehr schnell merken wirst, wenn du kein liquid mehr im Tank hast. Genau so, wenn du nicht genügend nachfluss hast. Ein weiteres gerät, welches wirklich ein guter allrounder ist, ist der El flashi. Da kannst du beides ausprobieren, Tank und tröpfler. Rate dir aber zu dem von pro smoke, da ich selbst den von ismoker24 habe und irgendwie die Hälfte zu fehlen scheint.
Ansonsten schwöre ich auf den fogger v2, weil ausser dem flashi kein anderer Geschmacklich mithalten konnte. Ist aber meine Meinung! Andere raten dir zum gt und dessencClone und wieder andere zum kayfun und dessen Clone..... Der fogger ist aber am Anfang echt etwas zickig beim wickeln, aber wenn du den zu wickeln beherrscht, verlangen die anderen dir nur noch ein müdes lächeln ab.


toxic  
toxic
Beiträge: 197
Registriert am: 01.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#17 von theAzzi , 11.03.2014 11:37

Hehe, ok.

Dass ich merke wenn der Tank leer ist, ist schon klar, aber ich möchte es gerne merken bevor ich den Abend unterwegs bin oder einen Tagesausflug beginne, nicht wenn ich gerade angekommen bin ;-).


Beste Grüße

Michael


 
theAzzi
Beiträge: 492
Registriert am: 03.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#18 von MarkPhil , 12.03.2014 15:09

Diesen hier
http://www.fasttech.com/products/1411/10...-atomizer-4-5ml
habe ich selber, mittlerweile schon 4 Stück davon.
Nachdem ich auch 2 original Kayfun Lite Plus habe, kann ich dir sagen, die sind mit 2 Ausnahmen identisch zueinander.

Die erste Ausnahme ist die Position der Madenschraube für die Luftregulierung, da finde ich den Clone sogar besser als das Original, auch wenn man das Schraubenloch von aussen sehen kann, man kann da regulieren ohne den VD abschrauben zu müssen, allerdings braucht man beim Clone dazu einen (mitgelieferten) Imbus-Schlüssel, während das beim Original eine normale Schraube ist.

Die andere Ausnahme sind die Polschrauben, das ist bei praktisch allen China-Clones so, egal welcher Typ, die Schräubchen sind extrem weich und windig.
Ersatz dafür gibts hier:
http://minischrauben.com/xtcmodified/index.php?cPath=105_106
Grösse ist M1,6x3

.... und ja, zum befüllen braucht man zwingend einen Schraubendreher.
Aber mit einem vollen Tank kommt man schon gut hin, so dass man unterwegs nicht auffüllen muss.

Edit:
Der transparente Teil vom Tank wird gleich mitgeliefert, gibt es aber auch einzeln zum Nachkaufen.
https://www.fasttech.com/p/1645400

Noch ne Edith:
Günstiger gibt es ihn hier:
http://www.vaporbreak.com/en/home/297-ru...-atomizer-.html
Das lohnt sich aber erst ab 2 Stück, weil VB $9,60 Versand draufschlägt und das geht in der Summe dann übers zollfrei Limit.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.783
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#19 von Highme , 12.03.2014 16:43

Obwohl selbst mittlerweile Fasttech-Süchtiger, würde ich auch sagen, dass die Wartezeit für den ersten SW von ca. 4 Wochen zur Zeit doch extrem nervend sein kann. Gut, man hat Zeit sich z.b. yt-Videos von dem Verdampfer seiner Wahl anzuschauen und sich die nötigen Materialen wie GF, Watte, Draht und Werkzeuge wie Pinzette, Zange, Hand-Bunsenbrenner und ein Ohmmessgerät zu besorgen, aber es gibt auch Klone von HighEnd-Verdampfern hier in D mit 3 Tagen Lieferzeit, kosten ca. das Doppelte wie bei Fasttech in China. Mich wundert übrigens das dir noch niemand ganz deutlich zu dem Taifun GT oder GS (Klon) geraten hat. Ok, ich bin Taifun-Fan, aber es ist allgemein bekannt und wird auch Anfängern immer wieder gerne ans Herz gelegt: Der Taifun GT ist mit einigem Abstand der am einfachsten zu wickelnde SWVD und verzeiht auch so manchen Anfänger-Wickelfehler und gerade deshalb ist er für Beginner die absolute Empfehlung. Kaifune und Russe sind natürlich auch gut, aber in der Handhabung des Wickelns und auch so bei banale Dingen wie das Befüllen hinken sie dem Tai doch hinterher. Ausserdem finde ich noch sieht er von allen am geilsten aus
Mein Rat daher: Tai GT bei FT bestellen, hier in D einen günstigen Tröpfler zum üben und testen kaufen und das notwenige Material natürlich auch. Und vorher fleißig Videos schauen, da lernt man am meisten.

https://www.fasttech.com/products/1632903

https://www.fasttech.com/products/1544800

oder den GS als kleine, schmale Kombi zusammen mit einem Ego Twist oder Vision Spinner
http://www.fasttech.com/products/0/10006...mizer-2-7-3-0ml



 
Highme
Beiträge: 834
Registriert am: 15.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bei Koblenz

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#20 von theAzzi , 12.03.2014 20:34

Zitat von MarkPhil im Beitrag #18
Diesen hier
http://www.fasttech.com/products/1411/10...-atomizer-4-5ml
habe ich selber, mittlerweile schon 4 Stück davon.
Nachdem ich auch 2 original Kayfun Lite Plus habe, kann ich dir sagen, die sind mit 2 Ausnahmen identisch zueinander.



Meinst du jetzt den Kayfun Lite oder den Russian, die kaum Unterschiede haben?

Hm, habe Heute vor den Antworten den Kayfun Lite bestellt, weil die anderen stark pfeifen sollen http://www.fasttech.com/products/0/10006...-atomizer-4-5ml

Jetzt kommen doch schon wieder Zweifel, auch wenn es nicht der Riesen Verlust ist =)


Beste Grüße

Michael


 
theAzzi
Beiträge: 492
Registriert am: 03.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#21 von theAzzi , 12.03.2014 20:35

Zitat von MarkPhil im Beitrag #18
Diesen hier
http://www.fasttech.com/products/1411/10...-atomizer-4-5ml
habe ich selber, mittlerweile schon 4 Stück davon.
Nachdem ich auch 2 original Kayfun Lite Plus habe, kann ich dir sagen, die sind mit 2 Ausnahmen identisch zueinander.



Meinst du jetzt den Kayfun Lite oder den Russian, die kaum Unterschiede haben?

Hm, habe Heute vor den Antworten den Kayfun Lite bestellt, weil die anderen stark pfeifen sollen http://www.fasttech.com/products/0/10006...-atomizer-4-5ml

Jetzt kommen doch schon wieder Zweifel, auch wenn es nicht der Riesen Verlust ist =)


Beste Grüße

Michael


 
theAzzi
Beiträge: 492
Registriert am: 03.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#22 von theAzzi , 12.03.2014 20:36

Sorry, 3 fach post...

Nutze ich den gleich für eine aufkommende Frage: Brauche ich zwigend ein Messgerät am Anfang oder reicht erst mal der Vamo V5 zum messen? Wird nicht so präzise sein, aber evtl. auf 1/10 Ohm und somit am Anfang ausreichend?


Beste Grüße

Michael


 
theAzzi
Beiträge: 492
Registriert am: 03.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#23 von Teki72 , 12.03.2014 21:05

Zitat von theAzzi im Beitrag #22
Sorry, 3 fach post...

Nutze ich den gleich für eine aufkommende Frage: Brauche ich zwigend ein Messgerät am Anfang oder reicht erst mal der Vamo V5 zum messen? Wird nicht so präzise sein, aber evtl. auf 1/10 Ohm und somit am Anfang ausreichend?


Jeder Akkuträger mit funktionierenden Ohmmessung ist anfangs ausreichend. Glaube kaum das die ersten Wickelversuche jemand schon mit nen Ohmmesser durchgeführt hat. Mit der Wickelhilfe ist es halt "später" nur einfacher ...



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz


RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#24 von Highme , 12.03.2014 21:13

Natürlich kannst du mit der Vamo die Ohm messen, nur wie bereits gesagt ist es einfacher weil du das Messgerät gleichzeitig als Wickelsockel nutzen kannst und dir jede Menge Schraubarbeit sparen kannst. Willst du nur die Vamo dafür nutzen brauchst du was wo du den Verdampfer aufschrauben kannst fürs Wickeln, einen Wickelsockel. Da kannst du auch gleich für ca. 15 Eu den Sockel mit intergiertem Ohmmesser nehmen.

z.b.
http://dampfdorado.de/Ausverkauft/Ohmmeter--1004.html



 
Highme
Beiträge: 834
Registriert am: 15.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bei Koblenz

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: Umstieg auf SW, Empfehlungen?

#25 von MarkPhil , 12.03.2014 23:45

Zitat von theAzzi im Beitrag #21
Zitat von MarkPhil im Beitrag #18
http://www.fasttech.com/products/1411/10006473/1552300-russian-91-styled-rebuildable-atomizer-4-5ml ...

Nachdem ich auch 2 original Kayfun Lite Plus habe ...


Meinst du jetzt den Kayfun Lite oder den Russian, die kaum Unterschiede haben?


Habe ich doch geschrieben, der ist praktisch identisch zum Kayfun Lite Plus.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.783
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


   

Vf-Patriot
Flash-e-vapor2 kokelt, schmeckt metallisch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen