Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#26 von UhrigerTyp , 11.11.2012 22:30

Wir wissen uns zu helfen, aber was ist mit den 20 Mio Rauchern in D. die nicht diese unsere Informationsquelle haben ?

Mir tuen Raucher leid die sagen,deine E-Zigarette ist schädlich ,da rauche ich doch lieber weiter !


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


 
UhrigerTyp
Beiträge: 34.815
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: Super-Mod


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#27 von hansklein , 11.11.2012 22:41

Überzeugungsarbeit leisten! Was anderes hilft da nix.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.163
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#28 von Feride , 11.11.2012 22:50

genauso wie das Rauchen wird Dampfen in öffentlichen Gebäuden verboten
wo ist nun bitteschön das Problem

dampfen wir nicht jetzt schon in stinkenden Raucherräumen , weil der Arbeitgeber aufs Hausrecht hinweisen tut


Dampfen kann allerhöchstens zum Nichtraucherschutz hinzugefügt werden
das heißt , da wo Rauchverbot herscht , wird auch offiziel dampfverbot geben

nicht mehr , nicht weniger


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#29 von silverbullet933 , 12.11.2012 02:37

Kann mich mehlbox nur anschliessen,BT-V1. Mehr Verdampfer braucht's nicht imho.


Rauchfrei seid 29.09.11/18.40 MEZ


 
silverbullet933
Beiträge: 169
Registriert am: 12.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Worms


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#30 von KiezKickeR , 12.11.2012 05:25

Also wenn dann ist der Weltuntergang am 21.12, ist er aber nicht.
Ich Lagere gut 600ml 36 Base, Aromen auch aber Menthol find ich eh fast noch am Besten.
Meine Top Verdampfer sind das Beast, den BT und den A2 TM/ Klassic,. denke ich bin ganz gut aufgestellt. Meine Liebsten Akkuträger sind eh die gennypennys ,... ! Die Dampfer müssten nur noch ein paar Lobiisten ind die Politik bringen , dann kann eh nix mehr passieren.
Konsequent sind 2-3 Mio. Wählerstimmen doch einiges, wenn man von knapp 45 Mio Wahlberechtigten ausgeht und einer immer mehr schwindenen Wahlbeteiligung 30-40% ( wären dann circa 13,5 Mio Wähler somit könnten Dampfer schon sehr Interessant sein für einige Parteien, 5 % Hürden liesen sich wohl sehr einfach überwinden!
Wir haben politische Macht, müssen diese halt auch nutzen und uns organisieren. Ein Verbot liesse Sich nicht mehr so einfach durchsetzen.

Ach so mein Verdampfer tipp das Beast, mit extra Glastank,...



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

Bulli A2 Klassik + MT, LS-T +MT, Vivi Nova, EGO-C + Ego -W| Träger :V2,ego Twist,ego , LavaTube c1, VMAX Chrome V3


 
KiezKickeR
Beiträge: 318
Registriert am: 27.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Saarland


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#31 von spiegel , 12.11.2012 07:17

Zitat von KiezKickeR im Beitrag #30
Konsequent sind 2-3 Mio. Wählerstimmen doch einiges


Diese Zahl macht mir immer besonders viel Freude.
Ich schätze mal, dass da jeder, der sich letztes Weihnachten eine Ego gekauft oder im Real eine Clever Mini Verarschungsdampfe geschossen hat, mitgezählt ist.

Aus (persönlicher, nicht statistisch abgesicherter oder ergoogelter) eigener Anschauung schätze ich, dass rund 80-90 % der "Dampfanfänger" wieder zu Vollzeitrauchern oder zu Fastvollzeitrauchern werden.

Also als "politische Macht" sind wir Dampfer nichts weiter als ein Fliegenschiss.
Da dürfte schon die 0,5 % - Hürde unüberwindbar sein.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#32 von hansklein , 12.11.2012 16:01

Ok, aber die Piraten hatten auch Erfolg ;-) Also, Mut zur Lücke...

Wer gründet die "Dampferpartei Europa" oder so ähnlich?


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.163
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#33 von Sockeye , 12.11.2012 16:28

Zitat von brummer im Beitrag #12
Keine Panik.
Aber wenn, Kayfun oder Taifun.
Beides hochwertige Materialien und unkaputtbar (fast).


+ 1 siehe Signatur

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.546
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#34 von spiegel , 12.11.2012 17:07

Zitat von hansklein im Beitrag #32
Ok, aber die Piraten hatten auch Erfolg


Ja.
Aber du hast ganz zu Recht die Vergangenheitsform benutzt,
Außerdem haben deutlich mehr als 2 Mio. Leutchen irgendwas mit Computern und Internet, dem Ökosystem der Piraten, zu tun.

Warum fällt es uns so schwer, sich damit abzufinden, dass es vermutlich mehr Briefmarkensammler als Dampfer gibt?

Irgendwo hat der Eingangspost schon seine Berechtigung.
Um unseren Hintern müssen wir uns ganz alleine kümmern.
Demofantasien, Petitionsträume und Wahldrohungen sind was für große Gruppen.
Das sind wir nicht.

(Das soll nicht heißen, dass man es nicht versuchen darf.
Zumindest bei 2 Petitionen war auch ich so engagiert, mal etwas zu klicken.
Das erwarte ich eigentlich auch von jedem Dampfer, auch wenn wir nur eine Kleingruppe sind).



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#35 von hansklein , 12.11.2012 17:26

Zitat
Demofantasien, Petitionsträume und Wahldrohungen sind was für große Gruppen.



Recht hast du. Aber es würd schon Eindruck machen wenn sich nur ein Bruchteil der Dampfer - 10.000 - auf der Kölner Domplatte zum Dampfen treffen würden. Nur bekommt eben keiner mehr den Hintern aus der Bude geschwungen der aus der Nähe kommt bzw. hat das Rückgrat dazu. Mal ab von dem ganzen organisatorischen Aufwand um seiner "Versammlungs- und Meinungsfreiheit" frönen zu dürfen. Selbst das müßte leider wieder von einer Organisation organisiert werden.

Einzelkämpfer gehen heute unter. Was meinst du warum versucht wird die Gruppierungen zu isolieren? Weil die politmacher genau wissen das der einzelne nichts reißen kann. Und weil der einzelne auch davon überzeugt ist setzen sie letztendlich meistens ihre Ziele durch. Auch wenns Zeit braucht.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.163
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 | Top

RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#36 von Strychnin , 12.11.2012 17:29

Sehe ich auch so.

Schaut mal diese Petition an (anderer Thread)- gerade mal popelige 3200 Klicks und das Eu weit!
Lächerlich

EDIT: Da muss man ja aufpassen und hoffen, dass die Dampfgegener das nicht rausbekommen- die lachen sich ja eins.


DID begeistert


Strychnin  
Strychnin
Beiträge: 655
Registriert am: 15.09.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 | Top

RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#37 von spiegel , 12.11.2012 18:06

Zitat von hansklein im Beitrag #35
nur ein Bruchteil der Dampfer - 10.000 -


Da ist sie schon wieder, die Zahl.
Würd mich wirklich mal interessieren, wie viele "echte" Dampfer es gibt.
Damit mein ich 0er oder fast 0er (bezogen auf die Kippenanzahl), die länger als ein halbes Jahr dampfen.
Schätze mal, mit 10.000 hast du die 10%-Hürde locker übersprungen (mindestens).
Das sieht man ja auch an den Petitionsteilnehmerzahlen.

Wenn ich morgen einen Dampfshop aufmachen würde, würde ich den auf Basis von Minis machen.
Da größte Gerät wäre eine eRoll und auf die Listung in einem Forum würde ich pfeifen.
Die meiste Kohle macht man mit denen, die Umsteigen wollen - aber es nicht hinkriegen.
Davon gibts mehr als 2 Mio.

Augenwischerei.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#38 von I7ILYA7I , 12.11.2012 18:11

Petitionen oder änliches geben ein gewisses Feedback ab, ja.
Verändern tun sie in den meisten Fällen nichts. Leider.

Meine Meinung ist, sollten nikotinhaltige Basen verboten werden, werde ich 0er dampfen und damit glücklich sein. Eine Zigarette werde ich in diesem Leben nicht mehr anfassen. Die ANGST davor dass nikotinhaltige Basen verboten werden, ist nur ein Ausdruck der Sucht. Sollen Sie es verbieten, ja und? Ich werde mir dann meinen Flash über Menthol holen oder änliches. Paar Stückchen Metallrohre, paar 18650er Akkus, Propylenglykol und Vegetable-Glycerin und Lebensmittelaromen wird es immer geben. Ebenso paar Metallstückchen, ein weiteres Metallrohr und ein paar Stückchen Schnur und Draht.

Nikotin ist ein Nervengift. Das könnte man argumentiv betrachtet verbieten, ja.
Ich meine wenn die ersten Fälle kommen dass ein Kleinkind an einer Liquid-Flasche nuckelt und an den Folgen stirbt, dann wird so ein Verbot meines Erachtens schon realistischer. Und ich würde es auch in einer gewissen Weise verstehen.
Jedoch haben wir auch so heutzutage schon so viele Chenikalien im Haus. Wenn ein Kleinkind an einem Abflussreiniger nuckeln würde, würde es wohl auch gesundheitliche Konsequenzen davon tragen!

Es geht nicht mal mehr nur um FEHLENDE STEUEREINNAHMEN bei dieser Debatte. Nein vielmehr geht es doch darum dass einige Menschen NOCH LÄNGER LEBEN WERDEN. Raucher die aufhören zu rauchen leben länger und liegen somit dem Staat in Form einer lebenslangen Rente zusätzlich auf der Tasche!
Das ist mitunter ein "PROBLEM" am Dampfen. Von staatlicher Seite aus gesehen!!


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 | Top

RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#39 von Blub , 12.11.2012 18:19

I7ILYA7I, sorry,wenn ein Kleinkind Zigaretten ißt und stirbt, werden dann Zigaretten verboten ?


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#40 von Blub , 12.11.2012 18:20

Der Grund eines eventuellen Verbots wäre ein ganz anderer.


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#41 von spiegel , 12.11.2012 19:58

Zitat von I7ILYA7I im Beitrag #38
Die ANGST davor dass nikotinhaltige Basen verboten werden, ist nur ein Ausdruck der Sucht.


Ja, was denn sonst?
Natürlich muss man süchtig sein, um sich einen stromführenden Dildo in den Mund zu stecken und Chemiepampe einzuatmen.
Logisch sind wir süchtig.

Dazu steh ich auch, denn deshalb dampft man.
Ein Kugelschreiberimitat mit Mentholflash und 0er?
Wär nicht meins.



 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#42 von I7ILYA7I , 12.11.2012 20:29

Zitat von Blub im Beitrag #39
I7ILYA7I, sorry,wenn ein Kleinkind Zigaretten ißt und stirbt, werden dann Zigaretten verboten ?


Zitat von Blub im Beitrag #40
Der Grund eines eventuellen Verbots wäre ein ganz anderer.


Lese was ich zu Steuereinnahmen und Rente geschrieben habe. Dann wüsstest du dass mir die Gründe bekannt sind.
Jedoch könnte man ein sterbendes Kleinkind leicht als "Vorhängeschild" benutzen, es aufpushen und enorm viel Anti-Propaganda darauf aufbauen.
Es wäre kein GRUND, jedoch ein sehr guter "Fang".

Zitat von spiegel im Beitrag #41
Zitat von I7ILYA7I im Beitrag #38
Die ANGST davor dass nikotinhaltige Basen verboten werden, ist nur ein Ausdruck der Sucht.


Ja, was denn sonst?
Natürlich muss man süchtig sein, um sich einen stromführenden Dildo in den Mund zu stecken und Chemiepampe einzuatmen.
Logisch sind wir süchtig.

Dazu steh ich auch, denn deshalb dampft man.
Ein Kugelschreiberimitat mit Mentholflash und 0er?
Wär nicht meins.



Ich stehe auch dazu, jedoch ohne mich in Panik zu ertränken man könnte mir verbieten N-Liquid zu kaufen.
Ich könnte mir durchaus vorstellen 0er zu dampfen, probiert habe ich es schon und auch mit Menthol-Aroma.
Ja, der Kick fehlt ein wenig durch den doch stark verblassten Flash, jedoch ist und WÄRE es für mich die bessere Alternative als wieder eine Zigarette zu rauchen. 100 %

Und nein..nicht in einem Kugelschreiberimitat :)
Eher auf einem Akkuträger mit einem Selbstwickler, ganz easy.

Gruß


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#43 von superdoek , 12.11.2012 20:41

Zitat von spiegel im Beitrag #41
Logisch sind wir süchtig.

wir sind jetzt aber weniger schädlich süchtig als vorher, gesünder darf man ja nicht schreiben, weil einem unterstellt werden könnte, daß man rauchen mit dieser formulierung als gesund ansehen könnte. dampfersprache, schwere sprache. wann wird das endlich in die newbie-faq aufgenommen?


die presse war der richter, nichts als arschgesichter, machten uns zum phänomen, [URL=http://www.dampfertreff.de/t73179f233-Spekulationen-um-Eifeldampfer.html#msg1301119]ja so kanns gehn[/URL]. lyric by boehse onkelz
witz der woche: mein ody sifft.
HWV? nö, hab ja alles.


 
superdoek
Beiträge: 409
Registriert am: 12.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#44 von brummer , 12.11.2012 20:46

Guckt euch die letzte Wahl in NRW an, mit unserer Lieblingsministerin.
Dann wisst ihr, wie es mit den Dampferstimmen aussieht, leider.


Grüße aus dem Bergischen Land und "Gut Dampf", Klaus.


 
brummer
Beiträge: 1.707
Registriert am: 09.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 12.11.2012 | Top

RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#45 von Vapourware , 12.11.2012 21:01

Tja... wie war gleich das Sprichwort? Stell dir vor es ist Wahl und keiner geht hin...


Jeder Idiot kann etwas wissen. Entscheidend ist das Verständnis. - Albert Einstein
It's easy if you don't give a crap about them. That's a good thing. - Gregory House, M.D.


 
Vapourware
Beiträge: 578
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ober-Olm


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#46 von hansklein , 12.11.2012 21:07

Und da ist sie wieder die Resignation der Deutschen! Mann, ich wünsch mir die 70èr-80èr zurück.
Hier wird sich nichts mehr ändern oder bewegen mit der Einstellung. Was solls. Ich resigniere denn auch und bereite schonmal nen Topf mit 36èr Base vor den wir im Winter draussen überm Feuer köcheln lassen und den Dampf geniessen und in Erinnerung an alte Zeiten schwelgen wo man noch Dampfen durfte.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.163
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#47 von Horstm , 12.11.2012 22:23

Liebe Kollegen,

daß mein Thread verschiedene Reaktionen auslösen würde, hatte ich mir schon gedacht :-)
Das ist ja auch okay soweit. Vielleicht bin ich auch zu schnell auf Null Nikotin
runtergegangen, und das war der Auslöser für meine pessimistische Mail.
Auf eine Frage will ich eingehen:

Zitat von Vapourware im Beitrag #25
Zitat von Horstm im Beitrag #1

Den A2? Tank oder Nicht-Tank? Nur als Beispiel. Einen A1 habe ich hier, und der erfüllt meine Kriterien nicht.



Hm, was stört dich denn am A1?



Ich bin den Umgang mit winzigen Bauteilen gewöhnt (ich löte Bauteile, die kleiner als 2mm sind) und habe mit dem Wickeln auch keine Probleme.
Nur: Beim A1 hatte ich bei allen Wicklungen immer das gleiche Problem: Extrem starker Flash, aber wenig Dampf. Egal, ob 1,6 Ohm mit 0,2mm Kantal,
oder 2,8 Ohm mit entsprechend dünnerem Draht und mehr Windungen. Das Ergebnis war komischerweise immer das Gleiche. Ich hatte das Problem hier schonmal geschildert,
aber da kam keine brauchbare Reaktion. Ich weiß immer noch nicht, woran es liegt.

Viele Grüße
Horst


---------------------------------------------------------
Akkuträger: ProVari, Lavatube V4, Innokin SVD, Sigelei Zmax, Vision Spinner, eGo Twist
Verdampfer: BT-XL, BT-LN, Squape, El Squino, IClear 30S, verschiedene kleine für Reisen...


 
Horstm
Beiträge: 92
Registriert am: 23.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Region Stuttgart


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#48 von Strychnin , 12.11.2012 22:27

Mach doch mal ein Foto von deiner Wicklung!


DID begeistert


Strychnin  
Strychnin
Beiträge: 655
Registriert am: 15.09.2012
Geschlecht: männlich


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#49 von Vapourware , 12.11.2012 22:42

Zitat von Horstm im Beitrag #47
[...]
Beim A1 hatte ich bei allen Wicklungen immer das gleiche Problem: Extrem starker Flash, aber wenig Dampf. Egal, ob 1,6 Ohm mit 0,2mm Kantal,
oder 2,8 Ohm mit entsprechend dünnerem Draht und mehr Windungen. Das Ergebnis war komischerweise immer das Gleiche. Ich hatte das Problem hier schonmal geschildert, aber da kam keine brauchbare Reaktion. Ich weiß immer noch nicht, woran es liegt.



Hotspot: entweder durch eine zu lockere Wicklung, oder durch Freistrecken zwischen Wicklung und Schraube.
Falls du den A1 noch hast und noch Interesse besteht wäre es von Vorteil zu wissen mit welcher Glasfaser du wickelst, mit oder ohne Wickelhilfe und wenn ja wie stark ist diese, ist die Wicklung gerade oder eher schief gewickelt, liegt das ganze Dicht genug an den Schrauben, oder sind Abstände usw.


Jeder Idiot kann etwas wissen. Entscheidend ist das Verständnis. - Albert Einstein
It's easy if you don't give a crap about them. That's a good thing. - Gregory House, M.D.


 
Vapourware
Beiträge: 578
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ober-Olm


RE: Was anderes: Nachhaltigkeit. Traurig, aber wahr...

#50 von Mrs. Asah , 12.11.2012 22:44

Blub, Du hast recht: als in meiner entfernten Nachbarschaft ein Kleinkind eine Ziggi fand, aß und starb, da wurde nicht die Ziggi-Industrie angeklagt, sondern die Eltern wegen Nachlässigkeit.


Schokolade ist gut. Schokolade fragt nicht. Schokolade versteht.


 
Mrs. Asah
Beiträge: 3.258
Registriert am: 26.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Bodensee
Beschreibung: Begeisterte Dampferin


   

Bezugsquellen
Ist der Kayfun V3 wirklich sein Geld wert?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen