Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#26 von mkbo22 , 15.07.2013 11:41

@kapitänhaddock

glaub mir mit Reich ( und das ist wohl in diesem Sinne das falsche Wort ) habe ich sicher nicht die wirklich Reichen gemeint, sondern den Bürger, der genug Geld verdient um alle seine Rechnungen bezahlen zu können und sich dann eventuell noch 1 x im Jahr einen Urlaub leisten zu können


mkbo22  
mkbo22
Beiträge: 2.066
Registriert am: 09.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bünde


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#27 von women , 15.07.2013 11:45

An die wirklich reichen können die eh nicht gehen,denn die hauen dann einfach ab ...


LG Women

Expromizer Fan


 
women
Beiträge: 11.076
Registriert am: 05.09.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Dinslaken
Beschreibung: Hunde-Fan


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#28 von MysticSteam ( gelöscht ) , 15.07.2013 11:47

[quote=mkbo22|p1823889
Natürlich geht es uns in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern sehr sehr gut. Aber ich befürchte das sich das auch in absehbarer Zeit ändern wird.

Alle nölen, aber am Ende wird doch wieder eine sogenannte Volkspartei gewählt. Wo das hinführt mussten wir ja schmerzlich erfahren.

[/quote]

Ich hab auch keinen Bock eine der großen Volksparteien zu wählen - schlimm genug. Es kann auch gut sein, dass es uns in absehbarer Zeit noch schlechter geht.

Aber nur wegen ein paar e-zigaretten kann ich mich mit programmiertem Chaos nicht anfreunden.

Wenn ich in einem scheiss regiertem Land wohnen will, dann ziehe ich nach Griechenland, habe ab sofort kein Job, keine Arbeitslosenversicherung und keine Krankenversicherung mehr...und mir das nicht reicht, dann ziehe ich nach Ägypten.


MysticSteam

RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#29 von Supercharger , 15.07.2013 12:02

Wir Deutschen neigen schnell dazu, zu sagen "Aber im Vergleich zu anderen, geht es uns hier noch echt gut". Das will uns die Politik zwar suggerieren, ist aber dennoch nur die halbe Wahrheit. In einem Land in dem Millionen Arbeitnehmer nicht mehr von ihrem Job allein leben können, kann es uns nicht gut gehen. Da liegen einige Dinge im Argen. Und unser aktueller "Wohlstand" gründet allein auf der Abwälzung von fiskalen Verantwortungen an spätere Generationen.
Anstelle der Piraten, möchte ich mal auf die AfD verweisen. Schaut euch mal ganz unvoreingenommen deren Portfolio an. Für mich eine echte Alternative zur verordneten Alternativlosigkeit unserer aktuellen Regierung.


Supercharger  
Supercharger
Beiträge: 613
Registriert am: 20.02.2012


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#30 von welanda , 15.07.2013 12:11

Die Wahl hat man hier eh nur zwischen Pest und Cholera, also wähle ich die Alternative, die mir am meisten bringt (in diesem Fall wohl Tyhus A und B ). Mehr kaputt machen können weder AfD noch die Piraten, nur wollen das noch die wenigsten wahrhaben, solange sie sich selbst noch einbilden, mehr zu haben als andere. Das haben wir nämlich schon lange nicht mehr.

"Im Vergleich zu anderen.." pffft.. ihr springt auch von der Brücke, weil für uns "im Vergleich zu anderen..." unten Wasser ist, statt Beton?





Heute hab ich wieder was für Bauch, Beine, Po gemacht - Pfannkuchen mit Nutella


 
welanda
Beiträge: 2.454
Registriert am: 15.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Castrop-Rauxel
Beschreibung: HAUSDRACHEN


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#31 von Annoah , 15.07.2013 12:14

Welche der genannten Parteien wird denn ausreichend Einfluss nach der Wahl haben, um die Gesetze hier in Schland dampferkonform zu machen? Wie stehen die Aussichten?


Annoah  
Annoah
Beiträge: 286
Registriert am: 09.06.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Troisdorf


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#32 von Gothe , 15.07.2013 12:20

auf Lokalpolitischer Ebene haben wir hier kluge Köpfe der Piraten, aber wenn man sich mal anguckt was die die letzten Jahre so getrieben haben....
sie Fordern Mindestlohn, weniger Arbeitslosigkeit, mehr Rente aber haben keinen einzigen Entwurf wie man das auch nur ansatzweise lösen kann.

meiner Meinung nach muss die Piraten-Partei noch etwas wachsen und sich machen, und wie ein Vorredner schon schrieb: "fordern wir die Schaffung von Qualitätsstandards für
Produktion und Handel von E-Zigaretten und Liquids"
das ist nichts anderes als der Entwurf der bei der ENVI verlautet wurde, eine schaffung von Qualitätsstandards.... also eine Kontrolle und Reglementierung der Liquids nach medizinischen Maßstäben.

Grüße, Gothe


 
Gothe
Beiträge: 650
Registriert am: 15.05.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Hameln


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#33 von Supercharger , 15.07.2013 12:21

Bitte, bitt, bitte schaut bei der kommenden Wahl nicht nur aufs Dampfen. Verschließt euch nicht vor den wirklichen Problemen, die es zu lösen gilt. Wer sich hierüber informieren will, dem rate ich mal bei Youtube nach Videos zu suchen, in denen sich Hans-Werner Sinn, Dirk Müller, Bernd Lucke usw. zur Europa(-finanz)politik unserer Regierung äußern. Das sind keine Schwätzer, sondern ausgewiesene und renommierte Finanzexperten und Wirtschaftswissenschaftler. Und danach nochmal die Frage stellen, ob man sich den Luxus gönnen kann, seine Stimme nur mit dem Hintergedanken der E-Zigarette zu vergeben.


Supercharger  
Supercharger
Beiträge: 613
Registriert am: 20.02.2012


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#34 von Borsti , 15.07.2013 12:23

Zitat von Gothe im Beitrag #32
also eine Kontrolle und Reglementierung der Liquids nach medizinischen Maßstäben.

Grüße, Gothe


Warum medizinische Standarts?
Lebensmittelstandarts würden doch völlig reichen.
PG und VG in Lebensmittelqualität dazu Nikotin und für Lebensmittel zugelassene Aromen.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

RAUCHEN GEFÄHRDET DIE GESUNDHEIT Dampfen vielleicht evtuell unter umständen auch ein wenig, man weis es noch nicht so genau.
Update: Inzwischen ist bekannt das es Harmlos ist man will es nur nicht zugeben weil man Angst vor mehr Dampfern hat.


Borsti  
Borsti
Beiträge: 873
Registriert am: 05.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Geilenkirchen
Beschreibung: Studien Junkie


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#35 von abramotte , 15.07.2013 12:25

Piraten wie Birgit Rydlewski brauch ich mit Sicherheit nicht! Ihr Sexleben auf Twitter zu veröffentlichen geht gar nicht. Aber wählt jeder was er will. Ich denke auch Deutschland hat mit der EU sowieso ein nich vieeeeeeeel grösseres Problem.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#36 von Borsti , 15.07.2013 12:26

Zitat von Supercharger im Beitrag #33
Und danach nochmal die Frage stellen, ob man sich den Luxus gönnen kann, seine Stimme nur mit dem Hintergedanken der E-Zigarette zu vergeben.



Ja kann ich denn wer hat uns ALG II gebracht, wer hat es noch verbessert?
Wenn ich keine Alternative habe was diese Dinge angeht wähle ich das was mir etwas bringt auf anderer Linie.
Immerhin stehen die Piraten offen einem BGE gegenüber was von den anderen Parteien ein absolutes No Go ist.
Ob es sich durchführen lässt steht auf einem anderen Blatt aber man müsste es zumindest einmal in erwägung ziehen.



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

RAUCHEN GEFÄHRDET DIE GESUNDHEIT Dampfen vielleicht evtuell unter umständen auch ein wenig, man weis es noch nicht so genau.
Update: Inzwischen ist bekannt das es Harmlos ist man will es nur nicht zugeben weil man Angst vor mehr Dampfern hat.


Borsti  
Borsti
Beiträge: 873
Registriert am: 05.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Geilenkirchen
Beschreibung: Studien Junkie


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#37 von Supercharger , 15.07.2013 12:28

Jetzt sage mir bitte nicht, dass Du mit BGE BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN meinst???


Supercharger  
Supercharger
Beiträge: 613
Registriert am: 20.02.2012

zuletzt bearbeitet 15.07.2013 | Top

RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#38 von iviberg , 15.07.2013 12:29

Sind die Piraten nicht die Leute die im Bällepool im Parlament spielen um sich ernsthafte Gedanken zu machen?



iviberg  
iviberg
Beiträge: 12
Registriert am: 18.01.2013


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#39 von NAMBLOOD , 15.07.2013 12:42

Könnt ihr bitte nun mal wieder zurück zum Thema kommen ?

Es geht nicht darum ob ihr die Piraten wählt.
Es geht nicht darum ob sie bekannt sind oder nicht.
Wenn man gleich von vornherein sagt "jaja die partei *gähn*" Dann würde mich es nicht wundern wenn die sagen, ach die gucken uns mit dem Arsch nicht an? Alles klar , sollen die mal selber klarkommen.

Ich weiß Politik ist grausam. Aber reißt euch endlich mal zusammen. Kann nicht sein das ein so kleiner pimpf wie ich mit 19 Jahren mehr beim Thema bleiben kann als ihr. Ich soll mir doch die Ältere Generation als Vorbild nehmen um "anständig" zu sein. Also seid es doch hier auch mal normal und diskutiert nicht ob das und dies und hier und jenes.

Die Piraten nicht ernst nehmen, dann wählt doch eure Parteien .. oh die sind ja grad schon am oberen Schalter die haben euch ja was tolles eingebrockt. *applaus.
So und jetzt ist gut damit.

Fakt ist....HILFE IST DA und jetzt nehmt die doch endlich mal an.

___BACK TO TOPIC___

Habe gerade eine sehr erfreuliche Nachricht bekommen. Noch 2 Parteien würden den Vorschlag nicht durchwinken lassen. Mehr wenn ich die Erlaubnis habe die Mail zu veröffentlichen.


 
NAMBLOOD
Beiträge: 24
Registriert am: 02.03.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.07.2013 | Top

RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#40 von vape4me-os , 15.07.2013 12:53

Ich glaube ganz genau darum geht es... Es ist KEINE Hilfe da. Von den Piraten bekommst du gerade zu hören was du gerne hören würdest.

Das ist so ziemlich die Einzige Möglichkeit der Jungs stimmen zu ziehen. Randgruppen akquirieren. Und auch wenns viele immer nicht war haben wollen; das sind wir eben nun mal noch...
Nicht falsch verstehen. Das soll kein Schlecht reden sein. Allerdings könnten Sie, selbst wenn sie wollten, nicht viel tun.

Das ist so ein: "Ihr seid klein, wir sind klein, aber zusammen rocken wir die Welt" denken.

Dazu ist bei weitem nicht genug Einfluss und Stimmen da.


Das Vorgehen hat die Vergangenheit schon mehr als einmal gezeigt. Es wurde immer viel (schön) geredet und wenn es soweit war, passierte: nichts.
Denn dann haben die Leute in der Partei die wirklich was zu sagen haben die Sachen von oben geknickt und sind mit dem Strom geschwommen.

Aber die Stimmen waren da.

Drum; vernünftig wählen, Zweitstimme einer Randpartei (von mir aus Piraten oder AfD) geben und denen an der Macht evtl. durch einen Stimmenverlust zeigen wo es drauf hinaus läuft und vor Augen führen was passieren kann wenn die Bürger echt mal keine Lust mehr haben, und so jemand durch Trotzwahlen wirklich mal an die Macht kommt.

LG



vape4me-os  
vape4me-os
Beiträge: 2.297
Registriert am: 27.02.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.07.2013 | Top

RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#41 von NAMBLOOD , 15.07.2013 12:55

Ich wähle erst, wenn ich Ergebnisse sehe. // Ich werde alles daran setzen das die Piraten Partei am 31.8 zur Unterstützung kommt.


 
NAMBLOOD
Beiträge: 24
Registriert am: 02.03.2013
Geschlecht: männlich


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#42 von vape4me-os , 15.07.2013 12:56

Zitat von NAMBLOOD im Beitrag #41
Ich wähle erst, wenn ich Ergebnisse sehe. // Ich werde alles daran setzen das die Piraten Partei am 31.8 zur Unterstützung kommt.


Was wieder was anderes ist. Bis jetzt klang es nach; los los alle auf

Die meisten hier werden Hilfe dieser Art sicher annehmen, aber nicht blind darauf vertrauen.

Wie du sagst, es muss schon mal was ausser Gerede passieren.



vape4me-os  
vape4me-os
Beiträge: 2.297
Registriert am: 27.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#43 von NAMBLOOD , 15.07.2013 12:59

Zitat von vape4me-os im Beitrag #42
Zitat von NAMBLOOD im Beitrag #41
Ich wähle erst, wenn ich Ergebnisse sehe. // Ich werde alles daran setzen das die Piraten Partei am 31.8 zur Unterstützung kommt.


Was wieder was anderes ist. Bis jetzt klang es nach; los los alle auf

Die meisten hier werden Hilfe dieser Art sicher annehmen, aber nicht blind darauf vertrauen.

Wie du sagst, es muss schon mal was ausser Gerede passieren.


Ich sage ja nicht wählen, Hilfe annehmen!

Nun aber Back to Topic.

Hilfreich wäre es ebenfalls die Piraten anzuschreiben, denen die Situation schildern eigene Erfahrungen Studien beizufügen usw. Das diese auch Informationen haben, und sie bitten das die am 31.8 in Düsseldorf erscheinen.
Hauptsache sie erscheinen und helfen uns.


 
NAMBLOOD
Beiträge: 24
Registriert am: 02.03.2013
Geschlecht: männlich


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#44 von Bender , 15.07.2013 13:07

Also wie schon mal gesagt, ich habe mir wirklich mal das gesamte Programm der Piraten angeschaut.
Da stehen einige Sachen drinn die ich zu 100% unterstütze, da stehen natürlich auch einige Sachen drinn die mir weniger oder gar nicht gefallen.
Fakt ist aber auch, das kann sowieso alles niemals so umgesetzt werden, entweder ist der Wiederstand zu groß oder es ist schlicht nicht finanzierbar, es könnte aber bei einigen Themen den etablierten Parteien mal einen kleinen Schubs in die richtige Richtung geben.

Darüberhinaus, sie kämen, selbst wenn alle Dampfer sie wählen würden nicht an die Macht, wären aber ne Opposition mit der sich die anderen auseinandersetzen müssten. Also ich fände das nicht schlimm, habe bis jetzt aber auch immer anders gewählt, jedoch vielleicht brauchen die anderen diesen Denkanstoß um zu begreifen für wen sie da oben sitzen und regieren.

Vielleicht erinnert sich noch jemand an die frühen 80er und die Grünen, die waren auch nicht wirklich erfahren in der Politik und schaut sie euch heute an. Die haben sich so schnell eingelebt in den Apparat, die haben mit der Gründungsriege auch nicht mehr viel am Hut außer dem Namen, ob das jetzt gut oder schlecht ist soll sich jeder selber ein Bild von machen.


 
Bender
Beiträge: 252
Registriert am: 27.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Mêlée Island NRW


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#45 von 2erlei , 15.07.2013 13:27

ich bin für eine denkzettelwahl.
den großen zeigen, daß der kleine sich wehrt.
...wenn der kleine uns auch wirklich hilft.

bei mir gehen beide stimmen an die piraten.
damit begehe ich zwar "parteiverrat" aber damit kann ich sehr gut leben.
mein parteipass war mir das letzte mal eine hilfe, als ich einen eiskratzer brauchte.
also wähle ich eine neue partei und wende mich von meiner ab.
wir brauchen neuen wind - keinen sturm.

und ich spreche jetzt dich an, der da gerade sitz und sich denkt,
daß es die anderen schon machen werden.

DIE ANDEREN - B I S T D U !


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 781
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#46 von vape4me-os , 15.07.2013 13:30

Sehr schön ausgedrückt



vape4me-os  
vape4me-os
Beiträge: 2.297
Registriert am: 27.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#47 von Tamerlein , 15.07.2013 13:49

hier geht es doch wohl erst einmal darum, ob es Parteien gibt die "uns" helfen. Medienwirksam ist die Mitwirkung einer Partei bei einer Demo auf jeden Fall. Und es hat bisher niemand gesagt "wählt die dann helfen die".
Man sollte den Parteien eher sagen: helft uns, dann wählen wir euch (vielleicht). Zumindest würde ich möglicherweise meine Wahl durch Aktionen (und nicht Wischiwaschiaussagen) beeinflussen lassen


Tamerlein  
Tamerlein
Beiträge: 78
Registriert am: 19.03.2013
Geschlecht: männlich


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#48 von BraveStar , 15.07.2013 14:09

Zitat von vape4me-os im Beitrag #40
... Drum; vernünftig wählen,


Ganz klar ein falsches Signal bzw. falsche Aufforderung! Wenn 'vernünftig wählen' hier bedeutet: Seine Erststimme den 2 (bzw. 4) etablierten Parteien zu geben, dann verschenkt man wirklich sein bisschen politische Einflussnahme. Denn die 2 'großen Jungs' haben so oder so ein Heer von zuverlässigen Permanent-Wählern aus der Altersgruppe 65+ und dem 'schrumpfenden Mittelstand'. Die eine Gruppe wurde bereits mit der 'Rentenerhöhung 2013' in Höhe von 1,xx €/monatlich 'eingekauft' und die andere Gruppe glaubt/hofft das sie ihren immer schneller 'wegbröselnden Wohlstand' erhalten bzw. zurückbekommen kann wenn sie 'schön brav' die arbeitgeberfreundlichen Parteien wählen.


Zitat von vape4me-os im Beitrag #40
... Zweitstimme einer Randpartei (von mir aus Piraten oder AfD) geben und denen an der Macht evtl. durch einen Stimmenverlust zeigen wo es drauf hinaus läuft und vor Augen führen was passieren kann wenn die Bürger echt mal keine Lust mehr haben, und so jemand durch Trotzwahlen wirklich mal an die Macht kommt.


Wenn in der Vergangenheit große Parteien mit Slogans wie 'Mit beiden Stimmen d.h. Erst- UND Zweitstimme wählt uns!' nicht ohne Grund Furore machten, sollte man selbst erkennen das ein Stimmen-Split nur die eigene Einflußnahme halbiert und damit letztendlich schwächt! Ich wüsste auch kein Beispiel wo Stimmenverluste bei den großen Parteien zu einem 'großen Umdenken' geführt hätte. Und das 'Schreckensszenario': ... wenn die WIRKLICH an die Macht kommen ... bricht 'alles zusammen' - sollte ursprünglich nur kleine Kinder verschrecken, aber wirkt auch bei Erwachsenen wie man aus einigen Posts hier entnehmen kann. Motto: Wenn 'diese Chaoten der Partei X, Y, Z an die Macht kommen, ist dein Job weg, Geld weg, Frau weg, Urlaub weg, Hund&Katze weg ... und du selbst gehst 'vor die Hunde'.

Nein! Wenn schon wählen: Dann beide Stimmen für eine Partei in deren Wahlprogramm man seine eigenen Belange wiederfindet.



 
BraveStar
Beiträge: 1.665
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg

zuletzt bearbeitet 15.07.2013 | Top

RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#49 von 2erlei , 15.07.2013 14:19

wenn den großen ihre stimmen abhanden gehen und diese stimmen bei den gegnern auftauchen, werden sie sich gedanken machen müssen, wie diese stimmen wieder zurück kommen. sie können es mit uns oder ohne uns und das ist der punkt - ohne uns wähler geht es eben nicht.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 781
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: Die Piraten stehen hinter uns...

#50 von Ethan , 15.07.2013 14:30

Sorry, ich glaube, dass die Piraten schon längst gekentert sind ... die haben monatelang nur mit internen Streitereien von sich Reden gemacht hat. Die Piraten interssiert zur Bundestagswahl keinen Menschen mehr ...


 
Ethan

Beiträge: 247
Registriert am: 06.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Göttingen


   

Gebt mir bitte einen Tipp zum Schreiben an meinen EU Abgeortneten
Dr. Sommer zu manipulierte Abstimmung der TP




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen