Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#26 von DampfGut , 13.05.2013 22:11

Man benötigt Flaschen mit Super Slim Aufsatz.
Diese passen genau für den Kayfun und sind die gleichen wie diese Eine welche bei der Lieferung dabei war.
http://www.intaste.de/Do-it-yourself/Sel...n-PE::1678.html
Alles andere ist Spielerei und macht eher Sauerei oder Schaden.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#27 von Maenne , 13.05.2013 22:19

Zitat von DampfGut im Beitrag #26
Man benötigt Flaschen mit Super Slim Aufsatz.
Diese passen genau für den Kayfun und sind die gleichen wie diese Eine welche bei der Lieferung dabei war.
http://www.intaste.de/Do-it-yourself/Sel...n-PE::1678.html
Alles andere ist Spielerei und macht eher Sauerei oder Schaden.



Das stimmt, die passen perfekt!
Sind nur leider sehr empfindlich und beim 2.1 muss man ganz schön kräftig drücken um was in den Tank zu bekommen.
Das ist bei den Silikonspitzen viel einfacher und die sind absolut unempfindlich.
Auch das befüllen selber geht super schnell!




Dampfende Grüße
Maenne


 
Maenne
Beiträge: 759
Registriert am: 29.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schloß Holte
Beschreibung: Im Herzen von OWL


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#28 von DampfGut , 13.05.2013 22:24

Und nicht vergessen, der Kayfun MUSS auf dem Kopf stehen.
Sonst kann die Luft aus dem Tank schlecht bis nicht entweichen. Dann geht es sehr schwer.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#29 von kawamoto , 13.05.2013 22:26

Zitat von Maenne im Beitrag #27
Zitat von DampfGut im Beitrag #26
Man benötigt Flaschen mit Super Slim Aufsatz.
Diese passen genau für den Kayfun und sind die gleichen wie diese Eine welche bei der Lieferung dabei war.
http://www.intaste.de/Do-it-yourself/Sel...n-PE::1678.html
Alles andere ist Spielerei und macht eher Sauerei oder Schaden.



Das stimmt, die passen perfekt!
Sind nur leider sehr empfindlich und beim 2.1 muss man ganz schön kräftig drücken um was in den Tank zu bekommen.
Das ist bei den Silikonspitzen viel einfacher und die sind absolut unempfindlich.
Auch das befüllen selber geht super schnell!


Werde mir auf jeden Fall mal andere Spitzen besorgen sobald das Ventil wieder gängig oder ausgetauscht ist. Erst mal schauen das "der Gerääät" wieder dicht ist !


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#30 von Sockeye , 14.05.2013 10:09

Bei meinen Kayfis ist das Problem auch nach einiger Zeit eingetreten. Die Ventilkugel saß fest.

Ein einfaches Spülen (Video vom Bademeister) hatte ersteinmal keinen Erfolg gebracht. Erst als ich immer wieder mit heißem Wasser und einer 20ml Spritze das Ventil von beiden Seiten durchgespült hatte, wurde es langsam wieder frei. Je heißer das Wasser, desto besser.

Ein Übernachtungsbad in Alkohol hatte auch nichts gebracht. Heißes Wasser, das war der Schlüssel zum Erfolg. :-)

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.466
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#31 von kawamoto , 14.05.2013 11:09

Ich habe heute noch mal alles probiert das Ventil ist und bleibt undicht. Habe dann mit der Firma die den Kayfun herstellt kontakt aufgenommen und ich soll ihn mal einschicken damit die sich das anschauen können. Ich glaube in Zukunft könnte ich auf dieses Ventil echt verzichten und wäre wohl besser bei meinem V3 geblieben ohne Ventil wenn das anscheinend ein doch haufigeres Problem ist. Vielleicht tausche ich den Kayfi doch gegen einen Taifun GT aus, der scheint ja vergleichbar gut zu sein. Im Moment bin ich davon echt genervt !


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#32 von Mühlo , 14.05.2013 11:41

Habe das gleich bei einem meiner beiden minis.
Habe gestern an SM eine Mail geschickt mit der Anfrage, ob das repariert werden kann.
Problem bei mir: ich habe keine Rechnung da ich die minis hier im Floh gekauft habe.
Mal sehen was die schreiben. Falls gar nichts mehr geht, kleb ich das Ventil zu
und befülle von unten mit zugeklebtem Drip tip.........


 
Mühlo
Beiträge: 323
Registriert am: 11.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Usingen


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#33 von Vitel09 , 14.05.2013 11:51

Habe meinem kayfun 3.1 auch von DD.
Diese flasche mit aufsatz, die DD mit versendet! Passt nicht zum kayfun 3.1.
Die spitze ist zu dick.
Nur super slim flaschenaufsatz benutzen.


Vitel09  
Vitel09
Beiträge: 88
Registriert am: 02.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Mannheim


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#34 von kawamoto , 14.05.2013 11:56

Zitat von Mühlo im Beitrag #32
Habe das gleich bei einem meiner beiden minis.
Habe gestern an SM eine Mail geschickt mit der Anfrage, ob das repariert werden kann.
Problem bei mir: ich habe keine Rechnung da ich die minis hier im Floh gekauft habe.
Mal sehen was die schreiben. Falls gar nichts mehr geht, kleb ich das Ventil zu
und befülle von unten mit zugeklebtem Drip tip.........

Also das ich eine Rechnung mitschicken soll hat man mir nichts von gesagt, aber ich denke die Wissen ja selber das es bei einem Kayfun V3.1 den es noch nicht so lange gibt nicht ok wäre da er ja nun mal erst ein paar Monate alt sein kann. Mit dem Gedanken das Befüllventil irgendwie zu verschließen und von oben zu füllen hab ich mich auch schon beschäftigt, das würde zur Not auch gehen aber ist ja nicht im Sinne des Erfinders und bei dem Preis nicht akzeptabel.


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#35 von 77501 , 15.05.2013 17:01

Das mit dem "von oben befüllen" funktioniert nur solange, wie das Kugelventil auch 100%ig dicht ist.


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.846
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#36 von Poldy , 15.05.2013 17:18

Da Ihr immer von ner Kugel redet. Hier seht ihrs Ventil.
Kayfun V3.1 (228)


SSGGTS (kicked)+ Ithaka, SSGGTS + UFS V1, SSGGTS + Odysseus V2, eVic (1.2)+ FeV,Kayfun 3.1 (α), L-Rider + Kayfun Mini V2, ProVari V2 (blau) + Diver + Scuba Tank, Congestus + God2illa, Ur-Dani L (Grün), Dani L Extreme Limited Blue Edition, Taifun GT, Taifun GS, Kayfun V3,Telegonos 14650, HWV erweitert ständig


 
Poldy
Beiträge: 399
Registriert am: 30.12.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Ulm


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#37 von Vapor^Tom , 15.05.2013 17:33

Nene, der hat sich nur nen Scherz gemacht.
Das Ventil ( Rückschlagventil ) würde wohl nicht passen


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.053
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#38 von kawamoto , 15.05.2013 18:07

Hab den Kayfun heute eingeschickt...mal schauen was bei rum kommt und ob Sie es austauschen können.


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#39 von DampfGut , 15.05.2013 18:49

Die stecken Dir einen neuen Sockel in die Tüte und fertig.
Da zieht keiner das Ventil und presst ein neues ein.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#40 von kawamoto , 15.05.2013 19:00

Zitat von DampfGut im Beitrag #39
Die stecken Dir einen neuen Sockel in die Tüte und fertig.
Da zieht keiner das Ventil und presst ein neues ein.

Ja so richtig glaube ich da auch nicht dran...Problem wird sein das ich den Alpha Kayfun hsbe und diese nicht mehr hergestellt werden.


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#41 von Vapor^Tom , 15.05.2013 19:02

Dann wirst du wohl einen neuen Beta bekommen ;(


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.053
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#42 von kawamoto , 15.05.2013 19:09

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #41
Dann wirst du wohl einen neuen Beta bekommen ;(

Ich hoffe nicht...Gamma ok...aber Beta wollte ich eigentlich nicht.


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#43 von DampfGut , 15.05.2013 22:01

Polierpaste und schon ist auch alles gut.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#44 von Taki2106 , 16.05.2013 04:32

http://www.securus-dampfshop.de/epages/6...Products/FL25ML
Ich benutze diese Flaschen. Die spitze passt nicht ins innere des Ventils, sondern nur außen ins Sockelloch vor das Ventil. Mit bissi Übung klappt es ohne zu Sauerei und das Ventil wird nicht beschädigt durchs eindrücken der kugel.
Mit dem Massagestrahl der Dusche soll man den Dreck im Ventil wohl auch raus kriegen. Beim simplen Kochen bleiben die SchmutzPartikel und StaubKörner ja trotzdem im Ventil.



Taki2106  
Taki2106
Beiträge: 737
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sulzbach am Taunus


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#45 von Lizard23 , 18.05.2013 18:35

Hatte auch das Problem mit dem Ventil einfach nur mehr ein paar Tropfen und die mit viel Kraftaufwand :(

hab dann die Superslimspitze auf eine stumpfe dünne Spritzenadel(die war mal beim the Vapor von Just Vapor dabei) draufgesetz
und dann
ganz heißes Wasser mit Desinfektmittel aufgezogen
und mit viel Kraft durchgespült.
Nach 3-5 durchgängen is das Ventil wieder Tip top und mit einem Joyetech Silikonspitzal is der Kayfun in 30 sec voll. Wie schon einer der Vorredner sagte je heißer das Wasser desto besser und Druck brauchts halt auch. Hab viel probiert und die Lösung fuktioniert.


 
Lizard23
Beiträge: 57
Registriert am: 23.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Wien


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#46 von Taki2106 , 21.05.2013 22:28

So, als ob ich es geahnt habe... meinen Kay Mini hats nun auch zerrissen. Das Ventil klemmt und nix mehr löst sich, kein Alkbad, kein Kochen, kein Duschstrahl hilft.
Ne Mail an SMtec geschrieben, heut kam die Antwort. Bitte zusenden zwecks Reparatur bzw Austausch des Kay... Sehr Fix die Jungs...



Taki2106  
Taki2106
Beiträge: 737
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Sulzbach am Taunus


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#47 von botwin , 22.05.2013 11:56

Zitat von kawamoto im Beitrag #42
Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #41
Dann wirst du wohl einen neuen Beta bekommen ;(

Ich hoffe nicht...Gamma ok...aber Beta wollte ich eigentlich nicht.


Ich habe auch nach langem hin und her mit dem sch... Ventil Kontakt mit der SMtec GmbH aufgenommen.
Habe Ihnen das Problem per mail mitgeteilt und Gestern Antwort erhalten.
Ich soll den defekten Kayfun geleert zu Ihnen schicken.
Sie würden Ihn Überprüfen und ggf. reparieren oder umtauschen.
daraufhin habe ich darum gebenten bei einem Umtausch mir doch bitte einen "Gamma" zu senden.
Antwort: Das ist möglich kann aber zu Verzögerungen führen.
erst einmal bin ich froh das sich SMtec kümmert und einen hervorragenden Support hat.
Inwiefern die Reklamation abgearbeitet wird, muss man sehen.

Wie ist denn jetzt Deine Reklamation gelaufen "kawamoto"??


 
botwin
Beiträge: 614
Registriert am: 06.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#48 von kawamoto , 22.05.2013 14:34

Zitat von botwin im Beitrag #47
Zitat von kawamoto im Beitrag #42
Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #41
Dann wirst du wohl einen neuen Beta bekommen ;(

Ich hoffe nicht...Gamma ok...aber Beta wollte ich eigentlich nicht.


Ich habe auch nach langem hin und her mit dem sch... Ventil Kontakt mit der SMtec GmbH aufgenommen.
Habe Ihnen das Problem per mail mitgeteilt und Gestern Antwort erhalten.
Ich soll den defekten Kayfun geleert zu Ihnen schicken.
Sie würden Ihn Überprüfen und ggf. reparieren oder umtauschen.
daraufhin habe ich darum gebenten bei einem Umtausch mir doch bitte einen "Gamma" zu senden.
Antwort: Das ist möglich kann aber zu Verzögerungen führen.
erst einmal bin ich froh das sich SMtec kümmert und einen hervorragenden Support hat.
Inwiefern die Reklamation abgearbeitet wird, muss man sehen.

Wie ist denn jetzt Deine Reklamation gelaufen "kawamoto"??

Habe ihn eingeschickt und Antwort bekommen das er bei ihnen angekommen ist. Wenn nichts dazwischen kommt wollten Sie ihn gestern zurück schicken, aber was jetzt gemacht wird/wurde weiß ich noch nicht. Für mich hörte es sich erst mal danach an das Sie das Ventil reparieren bzw. tauschen. Ich hoffe mal wenn das Ventil nicht repariert oder getauscht werden kann, das Sie mir nicht einfach einen Beta zuschicken ohne das vorher mit mir abzusprechen. Also wenn keine Alpha mehr produziert werden, würde ich auch eher zum Gamma tendieren. Mal abwarten! Sobald ich mehr Infos habe geb ich Bescheid.


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#49 von kawamoto , 22.05.2013 14:43

Im übrigen hab ich noch nen Kayfun mini 2.1 etwas länger als den V3.1 und mit dem Ventil keine Probleme. Ich habe aber auch den Eindruck das es im mini ein anderes Ventil ist als im V3.1 ! Hab diese noch nie so genau verglichen.


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: "Kayfun" Probleme mit dem Befüll-Ventil

#50 von kawamoto , 22.05.2013 15:07

Etwas gutes hatte der Ärger mit dem Kayfun allerdings ;)))...vor frust habe ich nachgeschaut wann die Taifun GT wieder lieferbar sind, und das war tatsächlich am selben Tag wo ich den Kayfun eingeschickt habe, und da habe ich im Presale beim smokerstore doch glatt nen Taifun GT bestellen können. Da ich glaube das es mit dem Kayfun Ventil immer mal wieder Ärger geben könnte, überlege ich nun ihn evtl. abzugeben wenn der Taifun mir zusagt oder ihn nur noch von oben zu befüllen und das Ventil zu ignorieren ;)))


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


   

Selbstwickler DRA 3
Kayfun 1mini

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen